R51 / blechernes Klappern unterm Wagen ??

Es gibt 19 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gregor_62.

  • Moin Zusammen,


    ich habe seit ein paar Wochen ein blechernes Klappern irgendwo unterm Wagen.

    Das hört man am besten, wenn rechts das Fenster offen ist.

    Auch nicht immer, meist, wenn ich in kurze tiefe Bodenwellen reinfahre, Schlaglöcher sowieso.

    Ich hatte schon unterm Wagen gelegen und soweit ich dran kam, alles mal durchgesehen.

    Da ist definitiv nichts lose, nichts hängt runter, kräftiges Wackeln an der Auspuffanlage ergab auch nichts.

    Dann hatte ich die Kette und das Reserverad in Verdacht, zumal mir das nach dem Wechsel des Reserverades zum ersten mal aufgefallen war.

    Aber auch ohne Rad und mit Panzertape festgeklebter Kette die selben Geräusche.


    Heute hatte ich den Wagen zur großen Inspektion vor unserer Alpen-Tour in drei Wochen,

    die Jungs haben aber wohl nicht wirklich ausführlich gesucht.

    Achsschenkel, Querlenker, etc. hat alles kein Spiel, haben die Jungs auf der Bühne gecheckt.


    Er fährt auch absolut tadellos, hält die Spur und auch die Stoßdämpfer tuen ihre Dienste.


    Jetzt gehen mir langsam die Ideen aus.

    Was ich mir vorstellen kann, ist, dass der Mittelschalldämpfer oder der Endtopf der Auspuffanlage von innen zerbröselt sind

    und das dann bei kurzen stärkeren Schlägen von innen klappert.


    Hat sowas schon mal jemand gehabt oder noch eine Idee, wo ich mal prüfen könnte ?


    Gruß in die Runde,

    Gregor

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Servus.

    evtl ist ja auch zB der Einfüllrüssel vom Wischwassertank rausgesprungen und scheppert nun am Kotflügel ..

    Standheizung? da ist auch einiges im vorderen rechten Eck befestigt.

    Motorhaubenstange?

    ich würde im Motorraum genauer suchen.

    Auspuff scheppern im inneren ... bei der alten Honda XR von meinem Bruder... beim Pathfinder nöö...

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • Also Standheizung fällt raus, habe ich nicht.

    Motorhaubenstange entfällt auch, hab Dämpfer drin.

    Aber vorne im Motorraum... ok, sollte ich mir wohl auch noch mal genauer ansehen...

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Nur als Ideen: Paar Balken quer auf die Einfahrt/Strasse legen und schauen, ob man das Geräusch gezielt beim Überfahren provozieren kann. Einer steht draussen und horcht. Unterschied vorne/hinten oder rechts/links? Evtl. Gopro mit Magnetfuss an versch. Stellen setzen und testen?

  • Also ich hatte das scheppern im Hauptschalldämpfer. Verschifft nach Südafrika, alles prima, erste Wellblechpiste und das scheppern im Schalldämpfer war da. Augetauscht und gut. Guck dir mal das Abschirmblech über dem Schalldämpfer an, das war bei mir oben auch abgegammelt.

    Motorhaubenschloss ist auch ein Kandidat, sprüh es mal ein um es auszuschließen.

    Federn hinten sollen auch gern brechen und manchmal so, daß man es schlecht sieht. Was die dann für Geräusche von sich geben weiß ich aber nicht. Meine sind noch ganz.

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • Nur als Ideen: Paar Balken quer auf die Einfahrt/Strasse legen und schauen, ob man das Geräusch gezielt beim Überfahren provozieren kann. Einer steht draussen und horcht. Unterschied vorne/hinten oder rechts/links? Evtl. Gopro mit Magnetfuss an versch. Stellen setzen und testen?

    Jau coole Ideen :-)

    An die GoPro hatte ich auch schon gedacht.

    Anstelle eines Balkens bin ich von der Bordsteinkante gerollt, das reichte auch schon.

    Kommt mittig von unten so wie es scheint, nur lose war da nix.


    Sehe ich mir gleich aber noch mal genauer an...

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Also ich hatte das scheppern im Hauptschalldämpfer. Verschifft nach Südafrika, alles prima, erste Wellblechpiste und das scheppern im Schalldämpfer war da. Augetauscht und gut. Guck dir mal das Abschirmblech über dem Schalldämpfer an, das war bei mir oben auch abgegammelt.

    Motorhaubenschloss ist auch ein Kandidat, sprüh es mal ein um es auszuschließen.

    Federn hinten sollen auch gern brechen und manchmal so, daß man es schlecht sieht. Was die dann für Geräusche von sich geben weiß ich aber nicht. Meine sind noch ganz.

    Den großen mittleren Topf habe ich auch im Verdacht.

    Klopfen von Gestänge ist das nicht, teilweise wie ein lose schwingendes Blech, das irgendwo gegen klappert.

    Das Ding ist ja recht günstig, von daher werde ich den notfalls auf Verdacht tauschen.


    Das OME Fahrwerk ist ja gerade zwei Jahre drin, würde mich doch wundern, aber prüfe ich gleich auch noch mal.


    Motorhaube... wie gesagt, klingt eher wie unten und mittig bis hinten... guck ich aber auch mal...

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Die Sache mit den Federn betrifft nur die Originalen. OME sollte das nicht betreffen.

    Ich weiß nicht ob ich mich richtig erinnere, aber hatten nicht schon welche das Klappern am Flexrohr am Auspuff? Prüfe auch nochmal dort.

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • ok, Drunterlegen mit guter Leuchte hilft schon mal...:thumbup:


    Über dem Mittelschalldämpfer ist ein großes Schutzblech.

    Auf der leicht zugänglichen Seite sitzt der fest, auf der hinteren Seite am Querträger ist wohl eine Halterung abgeschert,

    kann ich recht leicht leicht paar cm bis auf den Dämpfer bewegen.


    Und mit dem Dämpfer hab ich wohl schon mal aufgesetzt, leicht eingebeult.

    Und wenn ich da mit der Faust drauf klopfe, klingt das auch wie Blech auf Blech.


    Also raus damit, Schutzblech festzurren und neuen Dämpfer rein, dann ist hoffentlich Ruhe.




    Das mit dem Haubenschloss war auch eine gute Idee :thumbup:

    Wenn die Haube zu ist, kann ich locker zwei mm leicht runterdrücken, sieht so aus, als wären die drei dicken runden Gummpuffer geschrumpft.

    Werde ich wohl auch mal vorsichtshalber tauschen, Spiel an der Motorhaube muss nicht sein...

    Hmm... oder ne dicke Unterlegscheibe unter die Puffer setzen...


    Donnerstag weiß ich dann, ob das Thema Klappern erledigt ist...:/

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Die Gummipuffer sind einstellbar. Wenn das nichts mehr hilft kannst Du auf der Gegenseite kleine Anschlagteller (so ca. 30mm Durchmesser, 4mm hoch) aufkleben. Wenn das auch nichts mehr hilft und Du es final lösen willst (so wie bei mir), setz den Schlossträger tiefer. Dann passt das und Du kannst mit den Originalpuffern wieder die Feineinstellung machen.

  • Krass... aktuell nirgendwo der Mittelschalldämpfer zu bekommen.

    Nur bei Nissan sofort lieferbar für 319.-€ :/ tja... und da es eilt... ne ne ne....

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Hi, schon hier geguckt?

    Für meinen gäbe es einen.

    https://www.daparto.de/Teilenu…al/145231?kbaTypeId=11102

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • "Wir haben leider keine passenden Angebote zu Deiner Suche..."


    Trotzdem Danke für den Tipp !


    Ist wie mit meinem Reserverad... als ich das ordern wollte, waren die BFG in genau dieser Größe einfach nirgends mehr an Lager.

    Paar Wochen später wieder lieferbar.


    Ich nehm den von Nissan, sonst wird das vorm Urlaub nix mehr,

    und mit nem Mountainbike hinter den anderen Geländewagen die Tour zu fahren... ich weeeß ja nich.... :-)

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Ich sehe immer am Handy nicht, um was für ein Auto es sich handelt.

    Ja manchmal muss man in den sauren Apfel beißen und Original Teile kaufen.

    Hast du mal deine HSN und TSN zu deinem Auto? Nur aus Interesse, hast ja jetzt eh den von Nissan.

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • Hi Gregor,

    Ich habe auch nochmal geguckt. Tatsächlich, für den 190 PS gibt's fast nix im after sale. Verstehe ich nicht, das es für dieses Model so rar aussieht. Hatten wir hier glaube schon mit einem Klima kompressor.

    Dann hoffe ich für dich, daß es das war und sich wenigstens die Ausgabe gelohnt hat

    Viel Spaß im Urlaub.

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • Hier ist ja noch was offen...


    Nun sind die Halterungen der Abgas-Anlage komplett getauscht, Mittelschalldämpfer bis Ende komplett neu.

    Damit war dann das blecherne Scheppern endlich weg...

    ... dafür hat aber noch was anderes teilweise lautstark geklappert.

    Irgendwas hinten...:wand:


    Nachdem das irgendwie nicht greifbar war,

    haben wir gestern noch mal zu zweit Testfahrt-Klappern gemacht.


    Von draußen konnte Kai das im Bereich rechtes Hinterrad orten.

    Zu sehen war nix, also Wagenheber drunter,

    Rad abgenommen und geschaut, ob evtl. das Blech hinter der Bremsscheibe lose ist.

    Nix.


    Ja und dann...


    => Finde den Fehler :


    Ich habe es auch nicht beachtet, Kai fiel das Teil auf:



    Gibt ja immer wieder Dinge... die gibt's nicht !


    Muss wohl beim letzten Forest-Ausflug drin gelandet sein und hat vermutlich

    erstmal zwischen den Windungen der Feder geklemmt.

    Das Klappern ging ja erst Wochen später los.


    Und von unten, auch auf der Bühne, sieht man das einfach nicht.


    Also... Thema eeeendlich erledigt :-)


    Vielen Dank für Eure vielen Tipps :thumbup:

    Gruß, Gregor

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Was bei meinem R51 gescheppert hat, war das Blech rund um den Auspuff gleich nach dem Katalysator, das war etwas lose und hat nur bei einer bestimmten Frequenz (bspw. Leerlauf) am Auspuff angedengelt - jedes Mal Ampelstopp --> *DRRRRDRRRRRDRRRRR*
    Habs dann nach innen gebogen und mit Schlauchschellen fixiert, Ruhe war. :)

  • gregor: Der Stein lag mit einer guten Portion Schlamm unten im Federteller, Fahrten im Nassen spülen dann den Schlamm weg und der Stein fängt an zu tanzen.

    An der Stelle mal ein Tipp für die Schlammwühler:

    Schaut euch mal die Anschläge für die vorderen Querlenker an, da wo die Gummipuffer anschlagen.

    Da liegen auch gerne mal Steinchen drin, oder die Dinger sind sogar komplett voll mit Schlamm.

    Steinchen verstopfen die Ablauflöcher.


    Dann gilt es die Sedimente mit einem kleinen Schraubenzieher zu lösen und dann die Anschläge mit Pressluft von unten nach oben freizublasen.....

    Gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen

    Jochen

  • Hallo Jochen,

    danke für den Tipp,

    sind so viele Kleinigkeiten, die ich bis dato irgendwie nicht auf dem Schirm hatte.

    Schau ich mir die Tage mal an.

    VG, Gregor

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013