Bremskraftregler D40 2014

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema, welches 257 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von oldmen.

  • Moin Gemeinde.


    Bin gerade an den Bremsen, wegen TÜV , und vermisse den Bremskraftregler. Bei mir herrscht an der Stelle wo er meiner Meinung nach sitzen sollte gähnende Leere.






    Hier sollte/müsste er eigentlich verbaut sein, was Sinn macht. Aber dort Ist nichts.






    Gruß

    Volker

  • Hmmm, sehr merkwürdig.

    An der Bremsleitung ist auch nix zu sehen, dass die mal zur "Überbrückung" so zwischengeflickt worden wäre.


    Im ET-Katalog ist nichts zu sehen, dass sowas dorthingehören würde.

    https://partsouq.com/en/catalog/genuine/vehicle?c=NISSAN201809&ssd=%24%2AKwGonI201OHI-PGv3dyapvDkxMPdrKOur72Soenv3MjU0NLRlIOvxevv69rM1cSCn5WoodLczNrO372uuP7b57_uuaa8gO_9uPb7_rihx7yL74zn5er0_tvnvKas86C7x7-rxNfd4eHxuKnDxN6pqdqHmZi4t7y_qcTZy5Hv_bq5qMKuzNi87-3zr8TZ0Li3vLz1kpzOucGxurn16uH38bjL3c_b1r6y4--86bmmvbjfqK6O7_26ufn77LmmvvX__bq58e_z_76k4--U1rnhAAAAANGj4IU%3D%24&vid=203223&cid=8&cname=BRAKE&q=


    Verstehe ich nicht, sonst wird an jeder Schraube gespart und da sind dann 2 überflüssige Blechhalterungen angeschweisst, sehr komisch, habe ich keine Idee dazu.


    Grüße

    O.

  • Aus meiner Sicht würde dort an den Halterungen ein lastabhängiger Bremaskraftregler Sinn machen.


    Und laut meiner Reparaturanleitung auf CD müsste ein lastabhägiger Bremskraftregler verbaut sein, nur ist der Einbauort in der Anleitung nicht genannt.

  • Unser Serena Seaside hat ebenfalls eine starre Hinterachse mit Blattfedern. Bei dem ist exakt an der Stelle der lastabhängige Bremskraftregler verbaut.

    Aerodynamik ist etwas für Leute, die keine Motoren bauen können.

  • Jetzt werden nicht nur Katalysatoren, Autoradios und Räder geklaut sondern auch noch Bremskraftregler?

    Spaß beiseite - der hat doch ABS und ESP - braucht diesen anfälligen Regler eigentlich nicht.

    Im Gegenteil wenn ich Manual BR10 richtig lese kann er mit dem Regler gar nicht die einzelnen Räder hinten einbremsen sondern nur beide gleichzeitig.

    Das hat negativen Einfluss auf ESP, Traktionskontrolle und verlängert auch noch den Bremsweg.

    Erstaunlich das die Dinger bei den frühen D40 tatsächlich verbaut wurden - oder beziehen sich die Manuals auf Export Versionen ohne ABS und ESP.

  • Naja, ob anfällig oder nicht. Liegt nur an Wartung und Pflege. Ich bin der Meinung das er egal ob ABS oder ASR verbaut ist sollte ein lastabhängiger Bremskraftregler verbaut sein.


    Da die Fahrzeuge laut Schein ja werkseitig Lastkraftwagen, Fahrzeuge zur Beförderung von Güter bis 3,5t zGG, sind gehört das Teil da hin. Denn je nach Beladezustand hast mehr oder weniger Bremskraft an der Hinterachse. Aus meiner Sicht wäre er dort sinnvoll.Denn jeder Paketbomber mit seinem Transporter mit Starachse hat ihn dort verbaut, selbst am T4 Multivan von meinem Alten Herrn ist einer dran, und der hat hinten ja Einzelradaufhängung.


    Ich habe öfter mal ein paar Kilo hinten drauf wenn ich Brikett hole und empfinde die Bremsen etwas schwach das würde ich mir schon mehr Biss wünschen.


    Und bevor ich mir den Navara zulegte habe ich längere Zeit so verschiedene Foren und auch andere Bewertungen zu Gemüte geführt, ein negatives Kriterium beim Navara war die schwammige Bremse, etwas schwach für ein 2 Tonnen Fahrzeug. Nichts desto trotz ist der Navara einfach eine geile Karre.

  • Ich habe öfter mal ein paar Kilo hinten drauf wenn ich Brikett hole und empfinde die Bremsen etwas schwach das würde ich mir schon mehr Biss wünschen.

    das wird mit dem regler aber nicht besser, da der regler den druck verringert wenn das fzg nicht beladen ist. ohne hat man immer den vollen druck bis das ABS einsetzt.

  • oldmen


    Zu Posting #4


    Bitte beachten:

    So richtig und wichtig Dein Bildchen in diesem Zusammenhang auch sein mag, die wie auch immer geartete Wiedergabe aus copyright-geschütztem Material von Nissan ist in diesem Forum nunmal NICHT zulässig.


    Ich habe deshalb Dein Foto aus Deinem Beitrag entfernt.


    Grüße

    O.