LOGBUCH des MaxJ30

Es gibt 439 Antworten in diesem Thema, welches 87.556 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von MaxJ30.

  • INTERAKTIVES LOGBUCH des MaxJ30 – PROJEKT: [lexicon]J30[/lexicon] III (J30 JN100HJ30U0201073) - AB 46 - Eintrag 054 Eintrag gesamt 254
    Wir schreiben den 17.09.2015. Dies entspricht Maximazeit 19 Jahre, 08 Monate und 26 Tage (23 Jahre / 08 Monate) KM Stand 63000.
    Dies sind die Abenteuer des "neuen" [lexicon]J30[/lexicon], genannt Projekt III


    Nr. 3 lebt:-> Und wie! Mittlerweile sind schon 3000 Kilometer absolviert - mehr als in den letzten 2 Jahren zusammen - und die neue Eignerin trägt ein breites Maximagrinsen im Gesicht. Schön, anderen Menschen Freude bereiten zu können. Der automobile Alltag von MaxJ30 wird morgen nochmals von Flocke bestimmt - dann ist wieder 10 Tage Stillstand. Bei Tempo >180 auf 25 Kilometer gönnte der QQ sich heute doch glatt 8,8 Liter Diesel. Aber dafür ist er ja eigentlich auch nicht genuin gemacht. Dennoch, auch Highspeed geht mit diesem im Verhältnis zum Maxima "Motörchen" - von dem MaxJ30 mittlerweise doch recht angetan ist - wie ja auch im QQ Forum zu lesen war, ist und vermutlich sein wird.


    Für heute konsekutiv ein Lebenszeichen von


    Projekt III und MaxJ30

    Life is a short trip - Don`t drive boring cars..!!!

  • INTERAKTIVES LOGBUCH des MaxJ30 – PROJEKT: [lexicon]J30[/lexicon] III (J30 JN100HJ30U0201073) - AB 46 - Eintrag 055 Eintrag gesamt 255.
    Wir schreiben den 26.10.2015. Dies entspricht Maximazeit 19 Jahre, 09 Monate und 04 Tage (23 Jahre / 09 Monate) KM Stand unbekannt.
    Dies sind die Abenteuer des "neuen" [lexicon]J30[/lexicon], genannt Projekt III


    Was it right or was it rong? - In Anlehnung an dieses Zitat könnte man zwanglos auch diese Frage im Besonderen zu Projekt III und im Allgemeinen zum Logbuch aber auch zu MaxJ30 stellen. Insbesondere ManneN14 hatte diese Frage ja schon hier aufgeworfen.


    Fakt: Der [lexicon]J30[/lexicon] III hat noch keinen TÜV (unter MaxJ30 undenkbar), wird aber Anfang November getüvt und bekommt Winterreifen (hier enthält sich der Verfasser jeglichen Kommentares). Nebenbei wird er eifrig bewegt, stellt neue Kilometerrekorde auf und verhält sich dabei wie gewohnt: auffällig unauffällig.


    Fakt: Ein Logbuch über ein Auto zu führen welches man nicht mehr pilotiert? Durchaus ungewohnt und völlig anders als vorher. Es kann am ehesten mit der Reportage eines Sportreporters über ein Fußballspiel beschrieben werden.


    Ohnehin lautet ja eine der Zauberformeln fürs Glücklich sein "ERLEBEN" statt bewerten. In sofern wird hier im Log bis zum Ende von Projekt III sporadisch berichtet und die Eingangsfrage nicht beantwortet werden.
    Das persönliche Fahrzeugerleben von MaxJ30 findet ja aktuell in Flockes Diary im QQ Forum seine Fortsetzung - insofern gibt es ja trotz aller Veränderung auch Kontinuität und spannend bleibt bei der Restlaufzeit des Käptn`s durchaus auch die Frage nach dem Post Flocke Zeitalter.


    Allen Lesern des Logs einen guten Wochenstart und eine entspannte Woche
    Euer


    MaxJ30

    Life is a short trip - Don`t drive boring cars..!!!

  • hallo maxj30.



    da hast du eine eigentlich naheliegende idee angesprochen. danke dafür.
    da das board hier stirbt und der maxima bereich sowieso...gibt es dann berichte aus zweiter hand und aus dem "zweiten leben".


    es ist nur die frage wie und ob wir als ehemalige "nutzer" noch infos über die maximas bekommen.


    infinatio.

  • INTERAKTIVES LOGBUCH des MaxJ30 – PROJEKT: [lexicon]J30[/lexicon] III (J30 JN100HJ30U0201073) - AB 46 - Eintrag 056 Eintrag gesamt 256.
    Wir schreiben den 07.11.2015. Dies entspricht Maximazeit 19 Jahre, 10 Monate und 16 Tage (23 Jahre / 10 Monate) KM Stand ca. 67000.
    Dies sind die Abenteuer des "neuen" [lexicon]J30[/lexicon], genannt Projekt III


    TÜV und AU ohne Mängel, Winterreifen auf den Stahlfelgen von Projekt II neu und eine Eignerin, welche nach wie vor total happy mit ihrem Mäxle ist. Sowas hört MaxJ30 gerne, bestätigt ihn in seiner Einschätzung die richtige Entscheidung (gegen das Prinzip im Freundeskreis ein Auto weiter zu geben) getroffen zu haben und gibt es ebenso gerne als Info im Logbuch 3hier weiter.


    Bleibt konsekutiv nur noch ein schönes Wochenende zu wünschen (und baldmöglichst an anderer Stelle über Flocke zu berichten...)


    Euer


    MaxJ30

    Life is a short trip - Don`t drive boring cars..!!!

    • Offizieller Beitrag

    TÜV und AU ohne Mängel, Winterreifen auf den Stahlfelgen von Projekt II neu und eine Eignerin, welche nach wie vor total happy mit ihrem Mäxle ist. Sowas hört MaxJ30 gerne, bestätigt ihn in seiner Einschätzung die richtige Entscheidung (gegen das Prinzip im Freundeskreis ein Auto weiter zu geben) getroffen zu haben und gibt es ebenso gerne als Info im Logbuch 3hier weiter.


    Ja wunderbar, dann sind ja alle zufrieden, eine geradezu klassische win-win Situation.


    Gratuliere zum TüV, darf Dich bitten der neuen Eignerin unbekannterweise meine herzlichen Grüße auszurichten und wünsche Dir ebenfalls ein schönes Wochenende.


    Nette Grüße
    O.

  • INTERAKTIVES LOGBUCH des MaxJ30 – PROJEKT: [lexicon]J30[/lexicon] III (J30 JN100HJ30U0201073) - AB 46 - Eintrag 057 Eintrag gesamt 257
    Wir schreiben den 16.07.2016. Dies entspricht Maximazeit 20 Jahre, 06 Monate und 25 Tage (24 Jahre / 06 Monate) KM Stand 85000.
    Dies sind die Abenteuer des "neuen" [lexicon]J30[/lexicon], genannt Projekt III


    Projekt III fährt (natürlich, von einem [lexicon]J30[/lexicon] ist ja bei dem KM Stand nichts anderes zu erwarten, ist ja noch in der Einfahrphase - Anmerkung des Verfassers) mit mittlerweile fast 90000 km auf dem Buckel. Was gibt es zu berichten? Nach dem Fensterhebermotor Fahrerseite im letzten Juli machte seit dem letzten Eintrag auch der von der Beifahrerseite die Biege und musste ersetzt werden. Ansonsten technisch wie es sich gehört auffällig unauffällig. Optisch imponieren nach Mauerberührung eine Roststelle am hinteren Radlauf rechts und auffallend viele Kratzspuren verteilt über die ganze Karrosserie - was neuerlich zwanglos die Frage aufwirft, ob ein Youngtimer wie ein Nissan Maxima im Alltag bewegt werden - oder als automobiles Kulturgut Schonung und Pflege an Stelle von Alltag genießen sollte?
    Eine Frage, welche sicher nicht einfach zu beantworten ist und die Youngtimerszene in zwei Lager spaltet. Sorge Dich nicht fahre - oder pflege und stehe (und überlebe den Fahrer - Anmerkung des Verfassers), um es auf den Punkt zu bringen. Sicher ist die Welt nicht nur schwarz oder nur weiß - aber man muss sich letztlich für eine Variante entscheiden. Jedenfalls unten ein Bild von Projekt III.


    Und MaxJ30? Nun, nach einem besch... und belastendem Jahr (nicht automobil - Anmerkung des Verfassers) stellt sich nach einem Jahr mit Flocke (demnächst mehr im Diary) die Frage, was wird sein im Juli 2018? Flocke wird abgegeben, dies steht fest. Und sonst? Möglicherweise etwas anderes, auch ein Projekt IV ist nicht völlig undenkbar (wäre kürzlich beinahe realisiert worden, aber es war jemand schneller...). Bis dahin ist dann auch der Elch ausgemustert und der [lexicon]K13[/lexicon] ausgeflaggt. Ein [lexicon]T31[/lexicon] alleine (der dann auch "schon" 7 Jahre sein wird, wird für 2 Fahrer zu wenig sein. Es bleibt also spannend...immer vorausgesetzt man überlebt:->


    In diesem Sinne ein Lebenszeichen von ProjektIII
    Euer
    MaxJ30


  • Hättest die Karre lieber behalten.


  • Bezogen auf das Auto selbst muss ich Dir partiell Recht geben, leider...


    ...in der Zusammenschau hat [lexicon]imho[/lexicon] jedoch "der Mensch" Priorität vor einem Auto (auch wenn es ein [lexicon]J30[/lexicon] ist - Anmerkung des Verfassers) und ich freue mich nach wie vor, dass der [lexicon]J30[/lexicon] so extensiv Freude bereitend genutzt werden kann (ich selbst hätte ihn in dem vergangenen Jahr so gut wie nicht fahren können und 3000km in fast 2 Jahren massiv unterboten...)...
    ...2 Jahre mit Flocke sind "endlich" und dann...
    ...spannend...


    MaxJ30


    Manne: musste schmunzeln bei Deinem Kommentar...DANKE!!! und ja, never say never (J30)...zumindest die One Man one car Doktrin hat sich absolut nicht bewährt (zumal sie nicht realisiert werden konnte - Anmerkung des Verfassers), macht unflexibel und unfrei und ist daher konsekutiv überholt und außer Kraft - und zur Nachahmung in keinster Weise zu empfehlen....

    Life is a short trip - Don`t drive boring cars..!!!

    Einmal editiert, zuletzt von MaxJ30 ()

  • INTERAKTIVES LOGBUCH des MaxJ30 – PROJEKT: [lexicon]J30[/lexicon] III (J30 JN100HJ30U0201073) - AB 46 - Eintrag 058 Eintrag gesamt 258
    Wir schreiben den 09.11.2016. Dies entspricht Maximazeit 20 Jahre, 10 Monate und 18 Tage (24 Jahre / 10 Monate) KM Stand aktuell nicht bekannt.


    Nissan Maxima, [lexicon]EZ[/lexicon] 1994, coloradorotmetallic, Automatik, Airbag, Klima, knapp über 100000 Kilometer gelaufen, ich sitze drin und drehe den Zündschlüssel. Der Max startet mit dem [lexicon]J30[/lexicon] eigenen mir bestens vertrauten Anlasser - Geräusch und rollt langsam an. Was für ein Gefühl ihn zu fahren - unbeschreiblich schön, durch die sonnige und warme Herbstlandschaft zu cruisen...


    ...und ich erwache bei Dunkelheit und realisiere: das war nur ein Traum!


    Ein Traum - Wunschtraum oder Remineszens an die Vergangenheit? (Spannende Frage - Anmerkung des Verfassers). Im ersten Fall würde es bedeuten MaxJ30 auf ein Bedürfnis aufmerksam zu machen bzw. ihn wieder daran zu erinnern (Projekt IV) - im zweitenFall würde es bedeuten DANKE zu sagen für die schönen erlebten neun Jahre mit Projekt II von 2000 bis 2009.


    Ausgelöst oder getriggert jedenfalls dadurch, dass mir Projekt III am Tag zuvor begegnete. Jenes Projekt III, welches aktuell dem Schmuddelwetter tapfer trotzt und von seiner neuen Eignerin weiterhin freudig gefahren wird. Insofern und im Bewußtsein der Endlichkeit wird auch nach über einem Jahr die Abgabe genau mit 0,0 % bereut - jedoch coloradorot, Automatik, Airbag, Klima [lexicon]EZ[/lexicon] 94...


    ...hier bleiben in jedem Fall 9 Jahre Erinnerung an eine der schönsten (wenn nicht vielleicht sogar die schönste - Anmerkung des Verfassers) automobilen Vergangenheiten im Leben des MaxJ30...


    ...und ein vielleicht bezogen auf die Zukunft....


    In diesem Sinne ein freundliches Lebenszeichen von MaxJ30 (welcher mit Flocke, [lexicon]T31[/lexicon] - der Gutste hat auch bald 100000 Kilometer... - und [lexicon]K13[/lexicon] ja nissantechnisch noch gut versorgt erscheint - Anmerkung des Verfassers)
    an alle Maximafreunde und Loglesende


    Euer
    MaxJ30

    Life is a short trip - Don`t drive boring cars..!!!

  • INTERAKTIVES LOGBUCH des MaxJ30 – PROJEKT: [lexicon]J30[/lexicon] III (J30 JN100HJ30U0201073) - AB 46 - Eintrag 059 Eintrag gesamt 259
    Wir schreiben den 02.01.2017. Dies entspricht Maximazeit 21 Jahre, 11 Tage (24 Jahre / 11 Monate) KM Stand >90000.
    Dies sind die Abenteuer des "neuen" [lexicon]J30[/lexicon], genannt Projekt III.


    Und wieder ein Second-Hand-Kurz-Report. Nr. 3 erfreut sich nach wie vor bester "Gesundheit". Der Radlauf wurde kurz vor Winter noch gemacht. Ansonsten gibt sich der [lexicon]J30[/lexicon] gewohnt auffällig unauffällig in technischer Hinsicht. Zuverlässig wie ein Käfer, exotischer als ein 911er mit dem rustikalen Charme der anfänglichen 90er. Ein Japansofa gebaut für die Ewigkeit! So soll es sein und es erfreut MaxJ30, dass der [lexicon]J30[/lexicon] die Regel widerlegt, dass man Autos im Freundeskreis nicht verkaufen soll. Aber es war ein Freunschaftspreis der sich mehr als gerechnet hat bisher. Im Anhang ein paar Impressionen.
    Und Projekt IV? Es spukt im Kopf herum...ganz weg ist der Gedanke nicht....und ja da gibt es einen coloradoroten (Automatik!!!) in relativer Nähe....aber es gibt auch wenig Lebensfreizeit und das zu präferierende Transportmittel von 2017 bis 2022 könnte das Flugzeug werden...unabhängig von 20000km mehr im Jahr. Ungewiss also die Zukunft ist....


    Unabhängig davon allen Maximaliebhabern und -innen ein gutes, erfolgreiches und gesundes 2017!
    Mögen Eure Fahrzeuge allzeit knitterfreie Fahrt haben!!!
    Euer
    MaxJ30

  • INTERAKTIVES LOGBUCH des MaxJ30 – PROJEKT: [lexicon]J30[/lexicon] III
    (J30 JN100HJ30U0201073) - AB 46 - Eintrag 059 Eintrag gesamt 259


    Wir schreiben den 12.03.2017. Dies entspricht Maximazeit 21 Jahre, 2 Monate, 18 Tage (25 Jahre / 02 Monate) KM Stand ca 93000.


    Dies sind die Abenteuer des "neuen" [lexicon]J30[/lexicon], genannt Projekt III.



    Wenn einem ein solches Bild wird beschert....

    ....das ist schon einen Eintrag wert....


    Bisher nur Verschleiß an Projekt III - bei jetzt etwas über 93000 Kilometern.

    Voll umfängliche Zufriedenheit der Fahrerin.


    Max, was willst Du mehr? (Vlt. wieder einen eigenen J30? - Anmerkung des Verfassers)


    In diesem Sinne sonnige Grüße und schönes Restwochenende


    Euer


    MaxJ30

  • INTERAKTIVES LOGBUCH des MaxJ30 – PROJEKT: [lexicon]J30[/lexicon] III


    (J30 JN100HJ30U0201073) - AB 46 - Eintrag 060 Eintrag gesamt 260


    Wir schreiben den 02.12.2017. Dies entspricht Maximazeit 21 Jahre, 9 Monate, 2 Tage (25 Jahre / 11 Monate) KM Stand ca 100000.


    Dies sind die Abenteuer des "neuen" [lexicon]J30[/lexicon], genannt Projekt III.


    Projekt III ist samt Halterin verzogen - ich werde wohl nur noch spärlicher berichten können. Projekt IV kam in 2017 über Begutachtungen von Fahrzeugen leider nicht hinaus und wird auf Eis gelegt. Es bleiben die Zeiten von 1993 - 2000 mit Projekt 1, 2000 . 2009 mit Projekt 2 sowie 2013 - 2015 mit Projekt 3 in schöner Erinnerung-


    Mit T31(feuerrotes Spielmobil) und K13 verbleiben zwei Nissans unbefristet im Fuhrpark des MaxJ30. (Flocke wird bekanntlich in 7/18 abgegeben.)


    Allen Maxima Haltern / Fahrern / und Freunden (alles gilt auch in der weiblichen Form)


    ein schönes Wochenende


    MaxJ30

  • INTERAKTIVES LOGBUCH des MaxJ30 – PROJEKT: III

    (J30 JN100HJ30U0201073) - AB 46 - Eintrag 061 Eintrag gesamt 261

    Wir schreiben den 30.06.2018. Dies entspricht Maximazeit 22 Jahre, 5 Monate, 8 Tage (26 Jahre / 5 Monate) KM Stand ca 130909.


    Kleines Update - Projekt III war zu Besuch:-> Projekt III is still alive. Mit mittlerweile über 130000km läuft die Engine und läuft...


    Probleme? Kürzlich ging die ABS Lampe des öfteren an - es war nur die Steckverbindung die wieder richtig gesteckt wurde. Vermelden lässt sich noch der Verlust einer Radkappe (Fahrerseite hinten). Ansonsten nada, nichts. Selbst die Krümmer melden sich bei diesem Mäxle (noch) nicht.

    Die Halterin beklagt den hohen Verbrauch von 9 Litern (MaxJ30 findet den völlig angemessen - Anmerkung des Verfassers) ist aber weiterhin sehr zufrieden und wird ihn auch weiter fahren. Und so wird der J30 weiter die Gegend um Hameln erkunden solange er nicht gestorben ist...


    MaxJ30


    P.S.: Im Hintergrund der Klingonenkreuzer (A170CDI) und Flocke

  • INTERAKTIVES LOGBUCH des MaxJ30 – PROJEKT: III

    (J30 JN100HJ30U0201073) - AB 46 - Eintrag 062 Eintrag gesamt 262

    Wir schreiben den 02.09.2018. Dies entspricht Maximazeit 22 Jahre, 8 Monate, 10 Tage (26 Jahre / 8 Monate) KM Stand ca 133000.


    Projekt III - nur zu Besuch:->

    Mit mittlerweile über 133000km läuft die Engine und läuft...

    ...jedoch musste die Kupplung vor kurzem ein "update" bekommen und wurde erneuert.


    Ansonsten an der "Maximafront" nichts Neues.

    Euer


    MaxJ30

    Life is a short trip - Don`t drive boring cars..!!!