Ventildeckel abbauen

Es gibt 74 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • Ich habe mir den ganzen Beitrag nochmal von vorne angefangen durchgelesen, da ist der Wurm irgendwo anders drin.

    Wie alt ist denn die Batterie vom Auto und welche Batterie ist verbaut?

    Habt ihr mal eine neue Benzinpumpe ausprobiert?

    Gibts einen Benzinfilter?

    Mal ohne Luftfilter gefahren?

    Gibt es Unterschiede zwischen vollem und leerem Tank?

    Mal ohne Tankdeckel gefahren, daß eventuell die Tankbelüftung zu ist?


    Für meine Begriffe besteht zwischen Verbraucher und Generatorleistung ein Zusammenhang. Der Spannungsabfall in dem Moment wo ein Verbraucher Strom zieht ist meines Erachtens zu groß sodaß dann die Werte für das Steuergerät / LMM / Gaspedalpoti / nicht mehr stimmen.


    Ob die Entscheidung einen Opel zu kaufen der jetzt zum PSA Konzern gehört der Weisheit letzter Schluss ist wage ich zu bezweifeln. Ich sehe dich eher vom Regen in die Traufe zu geraten. Wir waren froh den 206er vom Hof zu haben.

  • deKoch,

    danke für deine Antwort.


    Die Batterie ist schon älter.Ich hab mal ein Multimeter angeschlossen und geschaut wieviel die Lichtmaschine erzeugt.Da zeigte mir das Multimeter im Leerlauf ohne Verbraucher 14.5V an.Als ich nur das Licht angeschaltet habe,ist die Spannung ganz kurz nur auf glaub 13.9V gefallen und ging dann aber schlagartig wieder auf 14.5V hoch.Meiner Meinung ist das zu viel Spannung.Ich teste das heute Mittag wenn ich vom Arzt zurück bin nochmal.


    Ach so......die Lenkradfernbedienung des Radios funktioniert manchmal ohne Probleme,aber grösstenteils auch mit einer Verzögerung.Ist auch merkwürdig.Vielleicht hängt das alles irgendwie zusammen.

  • Die LiMa ist in Ordnung. Diese Werte sind völlig normal.

    Vergiß den Batterietest, meine war angeblich in Ordnung und ist dennoch zusammengebrochen. Gib mal die Werte, wie alt, Hersteller und wieviel A/Ah? Du hast jetzt soviel investiert da solltest du die Batterie nicht außer acht lassen.

  • Ich hab heute nochmal eine Messung durchgeführt.Ohne laufenden Motor beträgt die Spannung an der Batterie ca.12,7-12,8V.Im Leerlauf lädt die Lima 14,3V.Mit Verbraucher 14,2V.Denke das damals die Kälte eine Rolle gespielt hat mit den 14,5V.


    Zur Batterie selbst:

    Wie alt sie jetzt genau ist weiss ich leider nicht.Hab das Auto erst seit letzten Juli 2018.Ich habe ein Foto von ihr mal gemacht.


    Denke das morgen die andere Drosselklappe kommt.Mal schauen was dann passiert.

  • kannst du in dem Kontrollfenster noch einen grünen Punkt klar und deutlich erkennen?

    Also davon abgesehen du hast einen 1,8er Motor und mit der Anzahl der Verbraucher würde ich dir eine neuere, größere Batterie empfehlen. 45Ah ist da meiner Meinung nach eher was für die kleineren Motoren 1,0 - 1,2ltr. Ich habe in meinem 1,6er Micra K12 eine 65AH mit 580A. Bitte beachte auch den klar und deutlich erkennbaren grünen Punkt im Kontrollfenster.

  • ...und unbedingt die Anschlüsse reinigen. Ich bin der Meinung da ist der Hund begraben. Die Batterie bringt zwar die 12V und die LiMa die 14V aber für mich gibt's vermutlich da Zellenschlüsse während der Fahrt.

  • Vielen Dank.

    Ich warte jetzt noch ab bis die andere Drosselklappe kommt.Wenn das nichts hilft,hol ich noch eine grössere Batterie.

  • Vielen Dank.

    Ich warte jetzt noch ab bis die andere Drosselklappe kommt.Wenn das nichts hilft,hol ich noch eine grössere Batterie.

    schaden kanns jedenfalls nicht und rausgeworfenes Geld ist es auch nicht.

  • Das Werkstatthandbuch sagt für die QG-Motoren (also 1,5er und 1,8er Benziner) als kleinste Größe ne 47 AH-Batterie.

    Dann darf sie aber auch nicht älter als 4 Jahre sein würde ich sagen. Und er hat eine 45er alte drin. Mal sehen was passiert mit einer neuen Batterie.

  • So,

    heute ist die andere Drosselklappe gekommen.Habe alles ausgebaut inkl. Batterie und Massekabel.Das Kabel mit den Polen der Batterie gereinigt.Ebenso die Stellen am Getriebe an denen das Massekabel verschraubt ist hab ich abgeschliffen damit alles schön blank ist.

    Den grünen Punkt an der Batterie konnte man nicht erkennen,also der leuchtete nicht.Eigentlich auch merkwürdig da der Anlasser beim starten sehr schnell dreht.Die Batterie müsste doch dann defekt sein wenn der Punkt nicht leuchtet,oder nicht?


    Die andere Drosselklappe hab ich gereinigt,da sie schon länger irgendwo lag.Danach alles wieder zusammengeschraubt und gestartet.Nachdem der Motor Temperatur hatte,hab ich die Klappe neu angelernt.Danach war die Drehzahl wie gewohnt bei 650 U/min.Licht eingeschaltet ca. 700 U/min,Gebläse eingeschaltet ca. 750 U/min,mit Klima ca 950 U/min im Leerlauf.Danach bin ich gefahren ohne Verbraucher.Drehzahl lag mit eingelegtem Gang ohne Verbraucher bei knapp 700 U/min,also kaum eine Anhebung der Drehzahl.Danach hab ich alle Verbraucher inkl. Klima eingeschaltet und die Drehzahl war mit eingelegtem Gang bei knapp 1000 U/min.Denke mal so wie es normal sein sollte.


    Nun bin ich einige Kilometer gefahren und bemerkte wieder einen Drehzahlanstieg,so wie es früher auch war.D.h.,wenn der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat,also Kühlmittel ist in der Mitte der Anzeige,ist die Drehzahl noch ok.Fahre ich jetzt mehrere Kilometer,so das der Motor,Getriebe,Öl usw richtig heiss wird,steigt die Drehzahl wieder auf 1200-1300 U/min,aber mit eingeschalteten Verbrauchern.Ohne Verbraucher ist die Drehzahl mit eingelegtem Gang bei 950 U/min.Steht das Auto wieder für 1-2 Stunden,ist alles wieder normal.


    Ich lasse es erstmal so bis ich nächste Woche wieder arbeiten gehe.Dann sehe ich wie sich alles verhält.


    Ich danke euch nochmals für eure Ratschläge und wünsche euch allen frohe Ostern.:)

  • also Kühlmittel ist in der Mitte der Anzeige,ist die Drehzahl noch ok.Fahre ich jetzt mehrere Kilometer,so das der Motor,Getriebe,Öl usw richtig heiss wird,steigt die Drehzahl wieder auf 1200-1300 U/min,aber mit eingeschalteten Verbrauchern.Ohne Verbraucher ist die Drehzahl mit eingelegtem Gang bei 950 U/min.

    Hab ich es richtig verstanden ? Mit der neuen Drosselklappe ist das Fahren besser geworden, aber das dieses Drehzahlverhalten ist nach wie vor komisch.

    Einfach mal so ins Blaue hinein:

    a)

    Ansich soll sich ja die Drehzahlanhebung genau umgekehrt verhalten, das würde eigentlich auf einen defekten Kühlmitteltemp.sensor Nr 4 hindeuten.


    http://nissan4u.com/parts/alme…nd_piping/illustration_2/


    Mach doch mal einen ganz einfachen kostenlosen und schnellen Test und zieh das Kabel am Sensor ab, was passiert dann bzw passiert nicht ?


    b)

    Irgendwas muss es auch mit der Bordspannung zu tun haben, bitte bitte kauf Dir doch mal für 5€ son Voltmeter, dass Du mal wirklich sehen kannst, was mit der Spannung beim fahren und dem Ein/Ausschalten los ist.


    https://www.ebay.de/itm/LED-Di…Swe9VcB45w&frcectupt=true


    Wäre es denkbar, dass die Spannung bei heißer Lima so absackt, dass die ECU wieder "glaubt" die Maschine wäre kalt und deshalb die Drehzahlanhebung aktiviert ?


    c)

    Kann es sein, dass bei heissem Getriebe der Leerlauf nicht mehr erkannt wird, Schalter Nr 12


    http://nissan4u.com/parts/alme…h_release/illustration_2/


    Auch hier: einfach Kabel abmachen und testen, diesmal aber zweistufig, nämlich beim zweiten mal mittels Kabelbrücke die beiden Kabel verbinden und fahren.


    Nicht lang schnacken, Kopf in Nacken. ( Wie man im Nordeutschen so sagt )


    Grüße+schöne Ostern

    O.

  • Oggsi,
    was will er denn noch mehr messen? Er hat doch schon gemessen und demnach wäre ja zum Zeitpunkt der Messungen alles in Ordnung.

    Fakt ist aber doch a.) die Batterie ist zu klein und b.) zu alt weil der grüne Punkt nicht mehr sichtbar ist.

    Mit dem Temperatursensor gehe ich noch mit. Aber bevor da noch mehr Geld an Teile verbrannt wird gilt es erstmal die Batterie zu erneuern. Dann kann man noch weiter sehen, weil ich gehe davon aus daß im nächsten Winter die ganz zusammen bricht. Eventuell findet sich ja eine bessere Batterie die er sich versuchsweise ausleihen kann.

    Frohe Ostern Euch allen!

  • Oggsi,
    was will er denn noch mehr messen?

    Soll er garnicht, er soll mal testhalber 2 Kabel abziehen und berichten wie sich das auswirkt.

    Er hat doch schon gemessen und

    Mann kann nie genug messen und den Innenwiderstand des KMTsensor hat er z.B. nicht gemessen.

    Ebenso nicht den Ladestrom bei heißer Lichtmaschine.

    Aber bevor da noch mehr Geld an Teile verbrannt wird

    Nu aber...., ich hab den Kauf eines Voltmeters für 5€ empfohlen, nicht mehr aber auch nicht weniger, absolut reeler Gegenwert, auch fürs nächste Auto usw usw. Eine Batterie ist sicherlich deutlich teurer.

    gilt es erstmal die Batterie zu erneuern.

    Das wurde ja bereits mehrfach empfohlen, da brauche ich das nicht nochmal zu tun.

    Völlig korrekt, auch wenns mehr Geld kostet, das Ding sieht alles andere als Vertrauenerweckend aus, da habe ich schon bessere aussortiert.

    Auch die Polschuhe könnten mal ein paar liebende Hände vertragen.

    Frohe Ostern Euch allen!

    Gestern 36,79 in Osterhasen und Co. zum verschenken umgesetzt.


    Daher:


    Frohe Ostern !

    O.

  • So,eben nochmals gefahren.


    oggsi,

    das fahren mit der neuen Klappe hat sich mehr als verbessert.Diese extrem hohen Drehzahlen sind verschwunden.Auch fahren mit Klima ist jetzt wieder möglich was vorher gar nicht mehr möglich war.Das einzige was noch ist,ist das die Leerlaufdrehzahl nicht konstant gleich ist.D.h mit Verbrauchern und eingelegtem Gang ist die Drehzahl einmal bei 1000,dann mal bei 1200 U/min dann mal wieder bei 950.Das ganze stört mich jetzt nicht weiter,da das fahren viel besser geworden ist.Kein schieben mehr oder ruckeln.Kann vielleicht sein ( nur eine Vermutung von mir ),das diese Klappe auch schon einen Knacks hat,nur nicht so schlimm wie die beiden anderen.


    Den Kühlmittelsensor hab ich auch schon erneuert.Hab auch nur Marken Teile gekauft.Kühlsensor von Hella,beide Lambda von Denso,LMM original Hitachi usw.Einen Voltmeter hab ich ja.Bei jedem messen hab ich 14.2-14.3 V,egeal ob mit oder ohne Verbraucher.Die Pole der Batterie hab ich gestern schön gereinigt.Ebenso das Massekabel das am Getriebe festgeschraubt ist.


    Ich werde nächste Woche noch die Batterie erneuern und das war es dann.Der Fahrzeugwert ist eigentlich schon bei weitem überschritten wenn ich denke was ich schon alles erneuert habe inkl. der Besuche in der Werkstatt.Es waren ja nicht nur die Ersatzteile für den Motor.


    Wünsche allen ein schönes Osterfest:)

  • mach doch bitte mal die leitung der tankentlüftung zu.

    ich hatte dir empfohlen, mit einem lesegerät die einspritzwerte und die lambdasonden zu prüfen, gemacht?

    schau dir mal die werte der lambdasonden an, ich tippe auf falschluft im ansaugtrakt, das siehst du an den sonden und an den einspritztrimwerten sehr gut.

    fiepen und klappern der drosselklappe ist normal, die wird mit pwm angesteuert.

    ich hatte mal ein leicht offenes tankentlüftungsventil, wodurch der stft im leerlauf weit ins minus ging, motordrehzahl wie bei dir.

    also mal trimwerte und sondenwerte mit obd prüfen

    du hast dann den motor mit bremsenreiniger abgesprüht, es gibt aber noch mehr möglichkeiten für falschluft. tankentlüftungsventil, kurbelgehäuseentlüftung...

    also: mit obd leser versuchen, die sonden und einspritzwerte zu prüfen (falls das bj das schon kann). die werte geben für eine diagnose schon viel her.

  • Den Kühlmittelsensor hab ich auch schon erneuert

    Sorry, das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.

    Trotzdem wäre es ja ein einfaches und interessantes Experiment dem Ding mal den Stecker abzuziehen und zu gucken wie sich das System dann verhält.

    Irgendwie muss doch zu ermitteln sein, ob die Leerlaufgeschichte jetzt eher ein elektrisches ( Batterie, Bordspannung ) oder eher ein mechanisches ( Drosselklappe, Nebenluft ) Problem ist, daher auch mein Einwurf kalte vs heiße Lichtmaschine.

    Die Pole der Batterie hab ich gestern schön gereinigt.Ebenso das Massekabel das am Getriebe festgeschraubt ist.

    Wunderbar, dann kann das ja guten Gewissens ausgeschlossen werden.


    Du kannst wieder gut damit fahren, das freut mich, dann ist ja der Zweck der Übung eigentlich erreicht, vülleicht hab ich mir ja auch einfach zuviele Gedanken um diese Deine Thematik gemacht.


    Einen allerletzten Tipp gibts noch, denn danach fällt mir nix mehr zu dem Thema ein, versuchs doch mal mit einem Reset der ECU.


    Grüße

    O.

    ( Das ist keine ESM-Copy )

  • b)

    Irgendwas muss es auch mit der Bordspannung zu tun haben, bitte bitte kauf Dir doch mal für 5€ son Voltmeter, dass Du mal wirklich sehen kannst, was mit der Spannung beim fahren und dem Ein/Ausschalten los ist.


    https://www.ebay.de/itm/LED-Di…Swe9VcB45w&frcectupt=true


    Wäre es denkbar, dass die Spannung bei heißer Lima so absackt, dass die ECU wieder "glaubt" die Maschine wäre kalt und deshalb die Drehzahlanhebung aktiviert ?

    aus dem Grunde gut, weil man jederzeit im Auto die Spannung sehen kann. Solange es angestöpselt ist.

    Du kannst also während du im Auto sitzt und die Drehzahl auffällig ist, einen schnellen Blick riskieren.

  • LordJunk ,

    dann bekommst du die Info die der Themenstarter bereits hat. Eine alte Batterie die für das Auto sowieso zu schwach ist. Da könnt ihr alle solange rumtesten wie ihr wollt.

  • Hallo Leute,

    ich wollte nur nochmal mitteilen,das nach fast zwei Tagen ruhe,das Problem seit heute wieder da ist.Also alles wie vorher eigentlich.Leerlauf mit eingelegtem Gang wieder extrem hoch.Fahren mit Klima ebenfalls wieder unmöglich,da bocken,schieben,ruckeln usw.Beim Startvorgang wieder hohe Drehzahl.Auch wieder sehr hohe und langsam abfallende Drehzahl bei minimalem antippen des Gaspedals.


    Des weiteren fängt jetzt auch noch ein Querlenker vorne an zu quietschen.Ich bin es jetzt endgültig Leid.Werde auch keine neue Batterie mehr kaufen weil ich denke das es an ihr nicht liegt,da ja fast 2 Tage der Wagen lief.Das Auto hat mich jetzt mit dem Kaufpreis,Reparaturen,Werkstatt usw fast 4000 Euro gekostet.Und es hört einfach nicht auf.Das Auto kommt jetzt weg,das hat keinen Sinn mehr.Ich pumpe Geld ohne Ende dort rein und es geht immer mehr kaputt.