DPF nachrüsten? Packt der Alte das?

Es gibt 17 Antworten in diesem Thema, welches 513 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von jo6666.

  • Hallo,

    Mein R51 aus 2006 hat leider nur eine gelbe Plakette... Wenn ich nach Hagen zu meinem Lieblingssportladen will, wäre eine grüne aber vorgeschrieben...


    Also? Fahrrad, Moped, Bus... Alles eher mittelgut bei der Situation auf der B54 seit dem A45 Problem...


    Ich überlege, dem wackeren Gefährt trotz seiner 396000+ km einen DPF zu gönnen...


    Ist das aus fahrzeugmedizinscher Sicht ohne größere zu erwartende Probleme zu meistern?

    Der etwas höhere Verbrauch ist nicht so wichtig. Ich möchte nur den Motor damit nicht überlasten, wobei ich mangels Dieselerfahrung nicht genau weiß, welche Auswirkungen das haben kann...


    Hat jemand mit Nachrüstung trotz hoher Laufleistung gute Erfahrungen gemacht?

  • Ich weiss noch gar nicht,was das ist

    Siehe Punkt 4.1.2.4



    In Deiner ECU ist die Software zur Überwachung des Differenzdrucks usw usw garnicht enthalten.

    Neben etlichen Kabeln brauchtest Du also ne andere ECU, die ihrerseits wieder auf Dein NATS-System umprogrammiert werden müsste.


    Ob diese ECU ( von der 191PS Maschine ) dann ihrerseits mit dem Motor harmoniert ist nochmal ne ganz andere Frage.


    M.M.n. ist das alles vergebliche Liebesmüh und ein Faß ohne Boden.

    Überleg Dir lieber was anderes, fahr bis zum Stadtrand wo es noch erlaubt ist / Park_and_Ride-Platz und dann mit nem Elektroroller o.ä. weiter.


    Wenns Dir Spaß macht frag mal nen TüVler was der darüber denkt, denn Du brauchst ja auch TüV und ne neue Betriebserlaubnis und ne neue Zulassung, erst dann gibts grüne Plakette.


    Grüße

    O.

  • Es gibt ungeregelte offene dpfs, die kann man problemlos einbauen wenn man noch einen findet. Ob die Staatsgewalt dafür heute noch Euro 4 erteilt muss man in Erfahrung bringen. Dietmar hatte doch so einen.

  • Wie jo6666 schrieb..

    In meinem 2005'er hatte ich 2007 einen ungeregelten DPF (gab es damals original über den Nissan-Händler) nachgerüstet.

    Ob es das jetzt noch gibt, weiß ich nicht.

    Damit gab es problemlos die grüne Plakette.

    Gehalten hat er gut 10 Jahre, danach ist das Innenleben langsam auseinandergebröselt

    Als ich das Auto mit ca. 310.000 km an einen Freund abgegeben habe, war der DPF praktisch leer - AU trotzdem bestens absolviert.

    Ich frag ihn mal, was er gemacht hat, als er den Auspuff letztes Jahr erneuert hat.

    Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
    statt Tieferlegung und Spoiler


    Gruss Dietmar

  • War da nicht auch was, dass man einen neuen Kat braucht, wenn dieser schon eine gewisse km-Leistung hinter sich hat (bei 396tkm ist dieser Wert sicher überschritten)?!?

    Was zahlt man da an Knöllchen - falls man denn überhaupt mal kontrolliert wird - wenn man mit gelber Plakette in die Umweltzone fährt?

  • Ob’s heute noch ohne DPF geht, weiß ich auch nicht.

    Aber:

    Ich habe für meinen 2010er ohne DPF eine grüne Plakette erhalten. War drauf als ich ihn vom Händler abgeholt hatte und es kam bei jedem Scheibenwechsel wieder eine drauf.

    Und zum TÜV/zur ASU musste ich auch schon 6 x.

  • Ja ich denke, wenn man erwischt wird ohne Plakette oder voller Stolz eine gelbe durch eine grüne Zone fährt... Kostet direkt Geld und gibt nen Punkt in Flensburg...

  • Ja ich denke, wenn man erwischt wird ohne Plakette oder voller Stolz eine gelbe durch eine grüne Zone fährt... Kostet direkt Geld und gibt nen Punkt in Flensburg...


    Lt. Bußgeldkatalog. de


    Das Fahren ohne Umweltplakette in eine Umweltzone zieht ein Bußgeld von 100 Euro nach sich. Punkte in Flensburg oder ein Fahrverbot fallen jedoch laut aktuellem Bußgeldkatalog für diese Ordnungswidrigkeit nicht an.

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • Fahren ohne Plakette.... OK ... Mal sehen, ob mit der falsche Plakette auch was kommt

  • Mit gelb in grün gefahren....ebenfalls 100 Euro.

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • Das wäre klasse... freue mich auf eine Antwort

    Kurz und knapp ..

    DPF wurde nicht neu gemacht, ist nach wie vor leer wie eine hohle Blechbüchse, aber AU trotzdem problemlos bestanden bei der letzten HU.

    Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
    statt Tieferlegung und Spoiler


    Gruss Dietmar

  • Ich werde in der kommenden Woche bei einer HU Teststation nachfragen, ob die mit Vorlage der Unterlagen den Einbau bestätigen und der SChlüssel bei der Zulassungsstelle entsprechende geändert werden kann, um dann die grüne Plakette zu bekommen. Danke euch für eure Ideen und guten Beiträge

  • Dankeschön, Braucht man da eine ABE oder ähnliches für, um die Eintragung bei der Zulassungsstelle zu bekommen?