Motorumbau Sunny N13 mit SR20DE

Es gibt 162 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Andre1982.

  • Hier ein paar links zum Wesentlichen!!!



    Bilder vom Spender


    Abholung vom Sunny in den alles rein kommt


    Spender NX ist aufgebockt


    Sunny [lexicon]N13[/lexicon] erhält Fahrwerk und Bremsanlage vom 100NX GTI


    Fertigstellung vom Fahrwerk und Ausbau vom defekten Sunnymotor


    Motor ist aus dem 100NX GTI ausgebaut


    Lenkung vom 100NX im Sunny


    K-Sport Fahrwerk eingebaut







    Halli hallo Sunnyfreunde....


    Wie schon einmal geschrieben hab ich vor den Kleinen ganz groß raus zu bringen!!!



    ICH WILL EINEN SR20 IN DEN [lexicon]N13[/lexicon] EINBAUEN!!!



    Bräuchte Informationen welche Fahrzeuge ein Fahrwerk haben, das auch beim [lexicon]N13[/lexicon] mit geringem Aufwand anzupassen ist und von der Bremskraft ähnlich der des Primera [lexicon]P10[/lexicon] bzw [lexicon]P11[/lexicon] 2,0 16V ist.
    Hätte da an Fahrwerk und Bremsanlage von [lexicon]N14[/lexicon] 2,0 16V gedacht, der hat meines Wissens 115PS.


    Als Motor würde ich SR20DE, QR20DE oder sonst ein 2,0er bevorzugen (müsste sich doch ein Unfallwagen beschaffen lassen).


    Ich hätte gerne einen Motor genommen der zumindest Abgasnorm Euro2 bzw. noch besser 3 hätte.


    Ich bräuchte eben nur noch Spenderfahrzeuge.


    Wenn ich eben weiß was einigermaßen zusammen passt, könnte es demnächst mal losgehen.


    Ich brenne darauf dieses Projekt endlich zu starten :spring:!!!
    Für Anregungen und hilfreiche Tipps wäre ich euch sehr dankbar!!!
    Wenn ihr nur einen Kommentar abgeben wollt ist das auch ok!!


    Freu mich über jegliche Anteilnahme an meinem Projekt!!!


    Grüßli Thimo

    Wissen schadet der Dummheit!!!! :uzi:
    Ich bau mir grad `nen NISSun SR20:spring: (da es den ja nicht zu kaufen gibt)

    13 Mal editiert, zuletzt von BIG T ()

  • Moin


    Wenn du ne Bremsanlage die aus nem 115PS Auto kommt nehmen willst gehe ich davon aus daß du ähnlich viel Leitung im Motor haben willst. Da drängt sich bei mir die FRage auf: Warum sich mit lumpigen 115PS zufrieden geben? Ab 150PS wäre mal ne Ansage ;).


    MfG


    RKP


    Tante EDITh hat auch schon nen passenden Motor gefunden :D
    Kalick

  • Also der Sunny N14 2.0 16 V hatt 143 PS nicht 115. (und inoffiziell dann sowieso die 150 PS ;) )
    Die Bremsanlage vom N14 GTI ist nahezu identisch mit dem N14 GTI-R welcher 220 PS hat, also wenn du die Anlage nimmst kannst 200+PS fahren (wobei die Anlage zwar Tüvìg ist aber dennoch nicht das Gelbe vom Ei :rolleyes: )


    den Primera P10 gabs mit 2.0 Motor mit 115 und 150 PS.
    N14 und P10 haben jeweils nur Euro 1 , die 2 Liter motoren kann man zwar mit Kaltlaufregler auf Euro 2 bringen aber nur mit tricks (steht hier irgendwo im Board).


    P11 und N15 (Almera) haben dann als Standard Euro 2.


    Falls du den N14 als Spender in betracht ziehst, denke auch an den 100NX (B13) der ist vom Chassis her baugleich !


    Der N14 und N15 haben den selben Lochkreis wie der N13 (4*x100) der P10/P11 hat 4x114,3.
    (Wobei ich im Netz auch schon mal infos über nen N15 mit 4x114,3 gesehen habe)


    Der Sunny N14 und P10 hat hinten ne Einzalradaufhängung , der N15 Almera (und P11? ) hat ne Starrachse.


    So, das währen die Unterschiede die mir auf die Schnelle einfallen.
    Ob/welche Anlagen jetzt am besten / überhaupt passen weis ich nich, da ich noch nie nen N13 besessen habe :D


    :rolleyes: mfg Chrisi

  • was findet ihr eigentlich fürhs fahrverhalten besser? Starrachse? Oder einzelradaufhängung?

  • Starrachse fürs Gelände,
    und für den Rest Einzelradaufhängung,
    oder schon mal nen F1 Wagen mit Starrachse gesehen? ^^

  • Zitat

    Original von Chrisi
    ...
    So, das währen die Unterschiede die mir auf die Schnelle einfallen.
    Ob/welche Anlagen jetzt am besten / überhaupt passen weis ich nich, da ich noch nie nen N13 besessen habe :D


    :rolleyes: mfg Chrisi


    N13 hat ne Einzelradaufhängung, die könnte man ja evtl mit ner Domstrebe verfeinern.


    Obwohl ein Kumpel meinte das sein Kadett GSI wegen der Starrachse hinten ne bessere Kurvenlage hätte als meine 90PS N13-Stufe mit Einzelradaufhängung. Zwischen den Karren liegen ja auch bloß Welten :rolleyes:

  • Ganz einfach ich hätte zuerst mal probiert die 115 ps tüvfig zu bekommen.
    Anschließend einen Motor mit mehr Leistung einzusetzen ist dann kein Problem mehr und der TÜV-Mensch würd das dann auch nicht merken!! Und die Jungs von der :polizei: sehn das ja auch nicht!!!

    Wissen schadet der Dummheit!!!! :uzi:
    Ich bau mir grad `nen NISSun SR20:spring: (da es den ja nicht zu kaufen gibt)

    Einmal editiert, zuletzt von BIG T ()


  • Also ist wohl der N14 oder B13 die richtige wahl!!! Da werd ich mal ausschau halten... Vorausgesetzt das Fahrwerk kann passend gemacht werden!!!

    Wissen schadet der Dummheit!!!! :uzi:
    Ich bau mir grad `nen NISSun SR20:spring: (da es den ja nicht zu kaufen gibt)

  • Warum pflanzt du nicht einen Ca18det rein vom 200sx ?
    Der würd in den N13 am einfachsten reinpassen

  • Zitat

    Original von Andy_Ramone
    Warum pflanzt du nicht einen Ca18det rein vom 200sx ?
    Der würd in den N13 am einfachsten reinpassen


    wollt ich auch grad sagen, hol dir nen S13 als Schlachtfahrzeug, baue Bremsanlage um und den Motor, ein Problem wird die Einbaurichtung des Motors darstellen, der S13 Motor wird längs eingebaut, während der CA18DE vom N13 GTI quer eingebaut wird, versuchen kann man jetzt den CA18DET daher zu nehmen und das CA18DE Getriebe anzuflanschen...problem ist aber noch gute CA18DET Motoren zu finden, weil in fast allen günstigen S13 sind die Motoren hinüber...alternativ gabs auch mal irgendwo nen CA18DE mit eigenem Turbo Umbau in nem B12.


    mein vorläufiger Vorschlag:
    kauf dir nen N13 GTI 1,8er und baue den dann nach deinen Vorstellungen um...das ist die beste Basis die man haben kann, ich würde mir sowieso zuerst das Flagschiff der Modelle holen und das dann umbauen...denn mitm E16i oder GA16i kannst nix reissen, schon alleine weil der Umbauaufwand an so nem altem Auto finanziell sehr aufwändig ist...dann lieber schon ne Klasse höher anfangen, dann ist der Umbauaufwand nicht ganz so schwierig... ;)


    wenn mich i.ü. nicht alles irrt, war der N13 Grandprix auch mit nem CA18DE ausgerüstet. Ich hab nochn CA18S hier stehen, kannst bestimmt auch auf DE bzw DET umbauen ist aber sehr viel arbeit

  • Zitat

    Original von Renault-Schlampe
    Kuhl!


    Wieder eines dieser Projekte, die NIE zum Abschluß kommen!


    :D


    Hat es hier überhaupt Projekte gegeben wo die Worte: "Ich bin fertig" drin vorkommen :mmmm: ???

  • N13 Grand prix ? ich glaub du meinst eher den Bluebird Grand prix oder ?
    Ich hab letztens erst auf Ebay einen Ca18det gesehn um günstiges Geld, sieh dich mal bei diversen Schlachtern um man findet doch ja immer noch was ;)
    Einfach den Motor vom 200SX und das Getriebe vom N13, (kupplung natürlich auch vom 200sx) dürfte ansich vom Umbauaufwand garnicht sooo schlimm sein

  • Zitat

    Original von Andy_Ramone
    N13 Grand prix ? ich glaub du meinst eher den Bluebird Grand prix oder ?


    Es hat auch nen N13 als GP gegeben - wobei ich den T72 als GP wesendlich geiler finde (2-Liter-8V-Motor und 75KW/102PS oder 1,8-Liter-16V-Motor und 93 kW/129 PS) =)


    EDIT: Beim N13 gabs dann aber nur ne Rundumverspoilerung und keine anderen Motoren. Der Motor blieb der E16i mit 55 kW/73 PS.

  • Ja ich wusste der T72 GP hatte den CA18DE Motor drinnen, beim N13 wusste ich es nicht wirklich.


    und wegen dem CA18DET Motor...nen Kumpel hier der sich sehr gut mit S13 auskennt hat gut und gerne 2 Jahre nachm anständigem und günstigem Motor gesucht, er hatte massig Motoren gefunden aber an allen war was, insbesondere immer wieder gerne Metallspäne in der Ölwanne.


    zum Schluss hat er trotzdem recht tief in die Tasche gegriffen für den Motor.


    aber ob man nen N13 Getriebe so problemlos anflanschen kann? ich weiss nich ob das Getriebe die Mehrleistung problemlos aushält...ausserdem hat der S13 ja nen Heckantrieb und der N13 nen Frontantrieb...ich weiss halt nich ob das sich arg böse auf die Traktion auswirken kann.

  • Will dich ja da jetz nicht entmutigen, aber wenn du 115ps willst, geh ich einfach mal davon aus, du hast derzeit 73 oder 90 PS. Solltest du nämlich derzeit 110PS oder 125PS haben, lohnt sich der Aufwand denke ich mal nicht wirklich.



    Bis 90PS sind beim N13 hinten Trommelbremsen verbaut. Auch andere Achsschenkel. Schonmal rausgemacht/gewechselt? Viel Spaß!! Handbremsseile passen auch nicht. Hauptbremszylinder is eventuell auch anders.


    Getriebe passen auch nicht alle an nen CA18DE hin, und wie ich Nissan so kenne is das beim SR20DE bestimmt nicht recht viel anders.


    Desweiteren solltest du dich mal aufklären lassen, was denn so los ist wenn du an deiner Karre, nach einer Tüveintragung einfach ne andere Maschine reinschraubst, am besten noch mit mehr Leistung, und dann nen klitzekleinen Unfall mit Personenschaden oder besser Todesfolge verursachst. Just for Info: ABE fürs Auto erlischt, da kannst du gleich ohne Zulassung und somit ohne Versicherungsschutz rumfahren und du sparst dir die Eintragung ;) ...



    Ich würd mir das nochmal überlegen!! Leg dir doch lieber nen schönen N14 GTI zu, der hat Leistung und du hast keinen Ärger!


    Lg
    Sepperl

  • ReisKocherPilot
    JA, meiner ist fertig, hab's nur nich hier rein geschrieben :D


    Zufälligerweiße ist es auch noch ein N13 GTi mit gecleanten GP-Verspoilerung auf Faceliftschürtzen....



    Aber im grunde ist man nie wirklich ganz fertig...etwas wird immer verändert/verbessert...

  • Zitat

    Original von Pari
    ReisKocherPilot
    JA, meiner ist fertig, hab's nur nich hier rein geschrieben :D


    Zufälligerweiße ist es auch noch ein N13 GTi mit gecleanten GP-Verspoilerung auf Faceliftschürtzen....


    Aber im grunde ist man nie wirklich ganz fertig...etwas wird immer verändert/verbessert...


    Ok, dann bist du einer von vielleicht drei Leuten


    :bier2:


    Richtig :D


    Aber der Threadstarter schreibt nichts mehr :mmmm:

  • Hey Nissanfans...


    erst mal n dickes Dankeschön an euch alle, für die rege Teilnahme.


    Aber ich muss nun doch einiges klarstellen:


    1. Ich hätte gerne nen SR20DE im Karren weil die recht günstig zu bekommen sind und auch baugleich sind mit SR20DET oder ähnliches und weil diese Motoren im gegensatz zu den CA18 und wie sie alle heißen auch robuster sind.


    2. Da es im Sunny N14 den SR20 gab und das Fahrwerk ähnlich dem N13 ist habe ich gedacht dass das vielleicht einigermaßen hinzukriegen ist mit dem Fahrwerk- und Bremsanlagenumbau. Im Gegensatz zum Fahrwerk des Primera der zwar auch den SR20 drin hat aber eine völlig andere Aufhängung vorne sowie hinten hat.


    3. Ich will nicht einen N14 sondern einen N13 der mit einem SR20 bestückt nicht unbedingt ein Porschekiller werden soll sondern der wenn das irgendwie Tüvmäßig zu machen ist ca.150PS hat (z.B. mit dem Motor vom Primera GT der dann an das Getriebe und Fahrwerk sowie Bremsanlage von N14 angebaut wird und das ganze dann unter der Krosse vom N13) und einigemaßen gut geht und dennoch langlebig ist!!!




    Denn ein N13 mit 150 PS musste erst mal sonst wo finden!!!!


    Wobei es mir bei diesem Projekt geht ist nicht ein schnelles kleines Auto haben sondern das Teil selbst gebaut zu haben!!!!
    Etwas zu bauen was es so nicht gibt

    Wissen schadet der Dummheit!!!! :uzi:
    Ich bau mir grad `nen NISSun SR20:spring: (da es den ja nicht zu kaufen gibt)

    Einmal editiert, zuletzt von BIG T ()