Mein NXi <3 NISSAN 100NX GTi, TJ4 Geminiblau Mineraleffekt

Es gibt 820 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von NX2.0GTI.

  • Bei den 1,6ern war/ist die Farbe ja sogar noch relativ "häufig". Vor allem auch in Holland. Aber inseriert sieht man sie sehr selten, das stimmt.:wow:


    Als mal einer aus 1. Hand in (laut Fotos) echt gutem Zustand online war, habe ich tatsächlich überlegt, ihn zu kaufen.


    Aber zwei Autos reichen mir. Erst recht jetzt, wo mein Micra für mich nicht nur noch ein Alltagsauto ist (wie mein grüner es war), sondern auch zum Liebhaber-Alltagsbegleiter geworden ist, wo mehr Geld reinfließt.


    Danke dir trotzdem für die Links:Bier:


    Der GTi war/ist in TJ4 echt super selten. In den letzten 10 Jahren, habe ich nur einmal einen gesehen und das war der aus Bochum, der vor kurzem leider günstig verkauft wurde aufgrund vieler Baustellen.

  • Habe schon mal NXi's Ölschild für April gebastelt :]



    2 Penrite Aufkleber, ein bisschen Bastelpapier - fertig ist das Custom Ölschild 8)


    Leider etwas schräg geklebt - aber egal!

  • Achja,.. wegen einem dritten Auto :tongue: Einen zweiten NX, als 1,6L fänd ich zwar cool, damit meine Frau und ich mal mit zwei TJ4 NiXen gleichzeitig durch die Gegend fahren können..


    Aber abgesehen davon, hätte ich -wenn- als Drittauto wohl lieber einen N14 GTi in TJ4. Der würde meine TJ4 Sammlung gut abrunden 8o


    Nur,.. bevor ich so viel Geld in einen N14 investieren würde, würde ich mir wohl eher einen zweiten TJ4 K11 kaufen, um in meinen jetzigen Micra einen SR20DE verpflanzen zu können.:love:


    DAS wäre auf langer Sicht wirklich noch ein Traum/Wunsch von mir. Stünde da nicht die schwierige/teure TÜV-Abnahme im Weg, würde ich es sogar vermutlich zeitnah machen ^^


    Bin da immer sehr neidisch auf die Jungs bei Facebook, die in Ländern leben, in denen sie ihre Autos umbauen können, wie sie wollen, ohne dass sie "Angst" vor'm TÜV<X haben müssen :heul::eek:


    nissanManiac weißt du zufällig, ob es den N14 GTi überhaupt in TJ4 gibt? :mmmm: Wissentlich sah ich immer nur den 1,4L in TJ4 blau.:confused:

  • nissanManiac weißt du zufällig, ob es den N14 GTi überhaupt in TJ4 gibt? :mmmm: Wissentlich sah ich immer nur den 1,4L in TJ4 blau.:confused:

    Den N14 GTI (FL) gab es in blau (ebenso den SR). :) AFAIK aber nur in einigen Anrainerstaaten und nicht in D.


    Der blaue Metalliclack kam beim N14 ja erst mit dem Facelift, wir hatten die Farbe dann im Regelfall bei den 1.4er Holiday-Modellen.

    Erst kürzlich stand ein blauer N14 GTI bei mobile.de zum Verkauf.

  • bevor ich so viel Geld in einen N14 investieren würde, würde ich mir wohl eher einen zweiten TJ4 K11 kaufen, um in meinen jetzigen Micra einen SR20DE verpflanzen zu können.

    würde ich gerne mal sehen, auch wenn ich einen SR20 für einen Micra als zu viel betrachte. Ein GA14/16DE passt doch besser und ist für einen daily schön sparsam :) Für SR20DE kannst du ja schonmal die Teile besorgen und benutzen wenn der Motor aus irgendwelchen Gründen mal den Geist aufgeben sollte. Oder als Ersatz für NXi ;)

  • Moin zusammen,


    auch wenn wir dieses Jahr leider -zum ersten Mal seit 10 Jahren- nicht mit NXi gefahren sind:heul: hat NXi dennoch ein paar neue Teile bekommen und daher gibt es, wie jedes Jahr die kurze Zusammenfassung/Liste, was das Jahr über gemacht wurde.


    2020 erledigt:

    •Andrian Audio A25G gekauft

    •Andrian Audio A165G gekauft

    •Andrian Audio Frequenzweichen gekauft

    •Andrian Audio A130 gekauft

    •Valicar Alukapseln für A25G gekauft

    •zweiten Satz A-Säulenverkleidungen gekauft

    •Alukapseln an A-Säulenverkleidungen befestigt

    •4Stk. 100NX GTi Ersatzräder in 9003 pulverbeschichten lassen

    •Ölwechsel, Valvoline MaxLife 10W40

    •Hertz Lautsprecher verkauft


    Zusammengefasst kann man sagen, wird es nächstes Jahr ein super Klangerlebnis für die Ohren werden, wenn ich die neuen Lautsprecher eingebaut habe :eek:


    Montiert ist nämlich bislang noch nichts. Nur die Löcher für die Alukugeln habe ich schon in die neuen A-Säulenverkleidungen gebohrt. NXi's originalen Verkleidungen liegen gut eingepackt im Lager.


    Selbst die 4 Felgen liegen noch im Wohnzimmer. :tongue:


    Den Ölwechsel gab es -unter anderem- weil das Valvoline die Dichtungen pflegt, was hilfreich ist, wenn ein Auto viel steht - und das tat NXi dieses Jahr nun mal leider... Außerdem haftet es besser an oben liegenden Bauteilen und tropft nicht so schnell ab, wie das "alte" Öl.


    Im kommenden Jahr werde ich, sobald es wärmer wird, die Lautsprecher einbauen und hoffentlich auch die Felgen montieren (alleine schon, weil mein Micra auf NXi's jetzigen Felgen wartet).


    Danach werde ich eine Runde fahren, um das alte Benzin aus dem Tank zu bekommen, welches ich ja bereits mit dem Bactofin Benzinstabilisator versehen habe, das auch dem Rostschutz dient. Dabei wird auch gleichzeitig der Motor schön vom Valvoline gespült und für das Umölen auf das Penrite vorbereitet.


    Ansonsten hoffe ich auf ein paar schöne Fahrten in 2021! Ob es nun Tagesausflüge werden, oder auch mal wieder ein Urlaub - wird wohl die Coronalage bestimmen. Tagesausflüge sollten aber drin sein. :]


    Somit wünsche ich euch einen guten Rutsch und ein gesundes, knitterfreies und gutes Jahr 2021!:Bier:

  • Damit hier auch wieder was passiert, und das Reifenthema zum Fahrzeug passt, antworte ich mal hier auf das Gespräch im Micra Thema :tongue:


    Die NISSAN Micra K11 Familie <3


    Damit es komplett wird. Hier NXi's neuen Räder in 9003 Signalweiß :love2:


    Hier noch 9016 montiert und 9003 liegen daneben :tongue:


    Und 9003 montiert =)



    Zitat von Nismo3

    Von Michelin gäbe es noch den Energy MXV3A aber wohl auch ein Auslaufmodell.

    Der Michelin ist der angesprochene Reifen zum Preis von 150-180€ pro Stück. Bei 150€ wären das satte 600€ für einen Satz 14 Zoll Reifen. Das finde ich schon wirklich eine Nummer zu krass.


    Auch wenn ich glaube, dass es sich bei dem Reifen nicht mal um ein Auslaufmodell handelt, denn der ist auf der MICHELIN Webseite unter Oldtimer Reifen gelistet.


    https://classic.michelin.com/de/Oldtimer-Reifen/MXV3-A


    Aus Interesse habe ich Michelin eine Mail wegen dem Reifen geschickt.


    Vermutlich wäre es da aber günstiger, NXi -typisch japanisch- auf 180km/h zu drosseln, und das eintragen zu lassen. :tongue:


    Sommerreifen in H gibt es nämlich noch einige zur Auswahl.


    Zitat von Lordjunk

    1) selbst die Ganzjahresreifen 195/60R14 mit Geschwindigkeitsindex H dürften immer mehr Auslaufmodelle sein. Die Quatrac 5 sind auch nicht mehr neu.


    2) Sich welche auf Lager zu legen bringt auch nichts


    3) Evtl. wirst du wenn du bei 14" bleibst, auf 185/60R14 oder 185/55R14 wechseln müssen.

    1) Das wird wohl, früher oder später so sein. Bisher werden die Reifen aber alle noch produziert, daher wird es -hoffentlich- noch ein paar Jahre dauern, bis man die Reifen nicht mehr "frisch" bekommt.


    2) Hätten Reifen keine DOT und würden mit der Zeit nicht hart werden, würde ich das tatsächlich machen. Auch wenn ich das dann lieber mit Sommerreifen getan hätte :tongue:


    3) Über eine andere Reifengröße werde ich noch lange Zeit nicht nachdenken. Zusätzlich zu den Allwetterreifen, gibt es NOCH auch einige Sommerreifen in 195/60R14 (H), die immerhin zwei Möglichkeiten bieten: Mit einer Drosselung und Eintragung. Oder eben mit "Vorsicht", wie auch beim Allwetterreifen. Tachoanschlag fahre ich sowieso seit Jahren nicht mehr. Meist 140-160. Selten mal 180 oder auch kurz 200.


    Zitat von Lordjunk

    Reifen brauchen aber immer mehr, als das Auto eingetragen hat. (logisch, soll ja bergab bei Rückenwind einem nicht die Reifen um die ohren fliegen)

    Logisch wäre das in meinen Augen nur, wenn das für ALLE Reifen gelten würde! Aber es gilt nur für Sommerreifen und das finde ich nicht logisch, sondern dumm!


    Bei Winter-/ und Allwetterreifen wird an die Vernunft des Fahrers geglaubt, er würde nicht schneller fahren, als der Reifen es ihm "erlaubt". Bei Sommerreifen ist der Fahrer dazu aber auf einmal zu dämlich!?


    Das Argument, im Winter sei oft nicht das passende Wetter, um so schnell zu fahren, zählt da meiner Ansicht nach nicht. Denn 1. kann man auch im Winter oft genug schneller fahren. 2. Machen das viele sogar, selbst wenn das Wetter es eig eher nicht zulässt, was dann ja mit den unpassenden Reifen gleich doppel gefährlich ist und 3. Bei Allwetterreifen ist das H ja auch erlaubt und die fahre ich im Winter, sowie im Sommer, wenn das Wetter ein "zu" schnelles Fahren ständig zulässt.


    Also wäre nur logisch, wenn man alle Reifen gleich behandeln würde und auch im Sommer an die Vernunft des Fahrers glauben würde - oder eben auch im Winter (oder Allwetter) nicht! ;)

  • Ich habe noch nie gesehen, dass Polizei oder Tüv jemals nach dem Speedindex geschaut haben. Bei H und 210 im Schein schon gleich gar nicht. Ich würd einfach so fahren, wenn du ohnehin kein Speedjunkie bist :confused:

  • Die Erfahrung habe ich die letzten Jahre mit meinen H Sommerreifen auch gemacht ^^


    Aber jetzt muss ich, wegen den KAW Federn, nochmal alles in Kombination eintragen lassen und da achtet der Tüv dann leider auch darauf.

  • Bei Winter-/ und Allwetterreifen wird an die Vernunft des Fahrers geglaubt, er würde nicht schneller fahren, als der Reifen es ihm "erlaubt". Bei Sommerreifen ist der Fahrer dazu aber auf einmal zu dämlich!?

    Ich denke das hat eher einen historischen Hintergrund. Meine Vermutung:

    Winterreifen waren anfangs weniger für hohe Geschwindigkeiten gedacht. Gibt ja auch heuete eher weniger Weniterrreifen mit hohem Geschwindigkeitsindex.

    Die Erfindung der Winterreifen kam als "maßgeschneidert" für Schnee und Eis. "Leider sind sie dafür nicht mehr für hohe Geschwindigkeiten geeignet... als zwischenlösung muss für den Fahrer erkennlich vermerkt sein, wie schnell damit gefahren werden darf (die leute kennen das alles ja noch nicht)" (deswegen der nervige Kleber im Bereich Kombiinstrument, bei dem ich mir sicher bin, dass die meisten Autofahrer es gar nicht kennen und auch nicht wissen was der Geschwindigkeitsindex von Reifen ist^^)

    Und dann kam das dazugehörige Gesetz. Dabei wurden die Sommerreifenregelungen nicht geändert und so ist es geblieben.


    Also einfach nur eine alte zurecht geflickte Situation. Heute klar Verbesserungswürdig.

    Im bereich TÜV ist aber aus meiner Sicht vieles verbesserbar. Und vor allem vereinfachbar (für alle Beteiligten).



    Aber jetzt muss ich, wegen den KAW Federn, nochmal alles in Kombination eintragen lassen und da achtet der Tüv dann leider auch darauf.

    das heißt du brauchst die Ganzjahresreifen nur während der Eintragung ;)


    Abgesehen davon kannst du bestimmt bei jedem Prüfer argumentieren, dass du im Sommer mit Sommerreifen und Geschwindigkeitsindex H besser dran bist, als mit Ganzjahresreifen; bei einem Auto das nie im Winter gefahren wird. (dein Saisonkennzeichen beweist es ja) :perfekt:

  • Aufgrund der aktuellen Wetterlage -Schneefall und Regen im Wechsel- wird sich die Fahrt zum TÜV wohl leider noch verzögern.


    Wenn ich mir das 15-Tage-Wetter so ansehe, denke ich nicht, dass es im April noch was werden wird :heul:

  • Ja, leider. :heul:


    Aktuell waren andere Sachen wichtiger. Teils positive - wie Arbeit in Eckernförde/Rendsburg suchen (meine Frau und ich sind glücklicherweise beide fündig geworden und fangen am 01.08. dort an), die Wohnungssuche und der kommende Umzug nach Rendsburg (am 29.06. haben wir Schlüsselübergabe und am 26.-27.07. wird der Umzug sein).


    Und leider gab es auch einen familiären Tiefschlag. Der mich/uns nun seit 10 Wochen stark beschäftigt...?( Meine Mama bekam eine Krebsdiagnose und ist leider 6 Wochen später daran verstorben ;( Was auch der Grund ist, wieso ihr Micra nicht mehr bei uns ist..


    Zur Ablenkung waren wir nun die letzten 4 Wochen oft mit Micra unterwegs und NXi muss eben leider noch etwas warten - da ich bisher keine Nerven für den TÜV hatte.


    TÜV ist auch erst seit 08.20 abgelaufen :pol::confused:


    Spätestens wenn ich NXi auf Rendsburg ummelden möchte, MUSS ich vorher zum TÜV. Habe meinen Prüfer kürzlich, als ich mit Frauchens Micra bei ihm war, schon vorgewarnt :tongue:

  • Mein Beileid, das hatte die Spürnase nicht gerochen. Sont hätt ich gar nicht gefragt. :(

    Dabei war die Abgabe des Micras ein offensichtliches zeichen.


    Das Leben scheint bei euch ja eine komplette Wende zu machen. Sogar Auch in die richtige Richtung (ans Meer) Dann hoffen wir mal, das es ab hier nur besser wird:perfekt:



    da ich bisher keine Nerven für den TÜV hatte.

    Ja, das hatte ich auch nicht, und das Ergbenis hat mich dennoch nicht erleichtert... nur mein portemonnaie.:spring:^^

  • Ein Lebenszeichen! =)


    Gestern hat NXi neue Denso IK20TT Zündkerzen bekommen! Seine Batterie befindet sich wieder im Motorraum - nicht mehr am Ladegerät und er hat sein neues Lenkrad bekommen. Das Lenkrad lag nun seit fast 2 Jahren im Schrank - seit Micra das Lenkrad von NXi gemopst hat :tongue:






    Habe den Motor 2x Öl hochpumpen lassen und danach gestartet.


    Was soll ich sagen - NXi sprang an, als wäre er nie aus gewesen! Dabei war er nun knapp 2 Jahre aus :]


    Lief kurz etwas ruckelig und danach geschmeidig wie immer!


    Gleich geht's dran, den -seit 08/20 abgelaufenen TÜV- wieder zu erneuern! =)


    Wenn das klappt, werde ich anschließend den Tank leer (oder halb leer) fahren und SuperPlus nachtanken. NXi waschen, wachsen und wieder in sein Häuschen stellen.


    Ab morgen kann ich aktiver nach einer geeigneten Garage im Norden schauen - und hoffe, dass ich zeitnah eine finde, damit NXi nicht im Ruhrgebiet überwintern muss :eek:

  • NXi hat nach 2 Jahren und 11 Monaten mängelfrei seine Hauptuntersuchung bestanden :love2:


    Die blaue Plakette ist schon echt schööön =)


    Die rosane Plakette ist nicht ganz so schön :tongue: Aber die Zahl passt :]


    Vom TÜV aus direkt NXi waschen gefahren :love2:




    Und kurz meine alte Heimat (Alt Methler) besuchen gewesen - bevor wir 460km weit weg wohnen :tongue:



    NXis Räder nochmal nachgeknackt und die tollen Käppchen wieder montiert <3


    Achja.. NXi und Micra durften sich mal beschnuppern :love:


    Und gerade endlich die 160tkm überfahren! Nachdem da nun 2 Jahre lang 159tkm standen :O