Spur- und Kotflügelverbreiterungen

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von skysurfer1978.

  • Hallo zusammen,


    ich würde meinem Dicken gern verhelfen etwas breiter zu stehen. Aktuell fahre ich 265/70/17 General Grabber AT² auf der 7x17 Serienfelge. Passt an sich ganz gut, könnte aber weiter raus. Nun hatte ich mir 23mm Distanzen ausgeschaut, wären dann 46/Achse. Würde sicher gut passen. Noch schöner wäre das allerdings in Kombi mit Kotflügelverbreiterungen. Allerdings sehe ich es nicht so ganz ein 500, 600 oder 700 € für das bißchen Plastik zu zahlen. Diese 10mm Klebestreifen find ich aber auch nicht so dolle. Zudem stellt sich dann ja die Frage, wenn ich jetzt schon 23mm raus will und Verbreiterungen montiert habe, muss ich ja nochmal weiter raus?! Könnte was viel werden, oder?


    Was habt denn ihr so montiert, ich werde doch nicht der Einzige sein der sowas will :)

    Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)

  • je nach TÜV gehen 30mm pro Rad ohne Kotflügelverbreiterung.

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • Ja schon, aber 30mm würde ja mit den Kotflügelverbreiterungen wieder doof aussehen, weil das Rad dann ja wieder im Radhaus verschwindet. Ich würde ja gern eine montieren (Kotflügelverbreiterung), schon rein aus optischen Gründen fänd ich es schön. Die Frage ist halt was man da am besten kombiniert und wie weit man mi dem Rad raus kann, ohne das Material über die Maßen zu strapazieren?

    Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)

  • Ich sehe grad, das ich noch ein super altes Profil ausgegraben habe. Kann einer der Mods das obere Profil Skysurfer78 mal löschen? Der Clio ist ja schon seit mindestens 6 Jahren verkauft :D


    Das "Problem" Kotflügelverbreiterung und Distanzen besteht aber immer noch ;)

  • Servus

    Ich habe noch ein Satz neue unverbaute Verbreitungen aus Thailand. Am Tankdeckel muß nach gearbeitet werden ansonsten passen Sie super. Da ich eine Asfir Stoßstange angebaut habe passen Sie nicht mehr.

    NP war 700.-

    VB 400.-

    Gruß

    Jürgen

    Wenn ich kein Fleisch mehr eß, eß ich Vegetarier

  • Jürgen kannst Du mir mal bitte was zur Asfir-Stoßstange sagen !

    Ist das eine Windenstoßstange von Asfir ? Und fährst Du einen D401V6 ?

    Gruß von Rolf

  • Ich fahre einen 2,5 190PS D40 BJ 2012. Die Asfir ist keine Seiwindenstoßstange im Prinzip.

    Sie ist aus Stahl, aber man keine Seiwinde daran befestigen.

    Ich habe die Seilwinde mit einer 10 mm Stahlplatte direkt am Rahmen befestigt, mit Verlängerung für das Seilwindenfenster.

    Im Testbord sind Bilder.

    Gruß

    Jürgen

    Wenn ich kein Fleisch mehr eß, eß ich Vegetarier

  • Ich sehe grad, das ich noch ein super altes Profil ausgegraben habe. Kann einer der Mods das obere Profil Skysurfer78 mal löschen? Der Clio ist ja schon seit mindestens 6 Jahren verkauft :D


    Das "Problem" Kotflügelverbreiterung und Distanzen besteht aber immer noch ;)

    Und das stellst Du 4 Minuten nachdem Du mit dem anderen Account gepostet hast fest ? Ich bin irgendwie verwirrt, möge er mich bitte mal aufklären :D
    Ich kann auch beide Accounts zusammen legen und Profilangaben kann man btw editieren :D :D :D

    -----====>>>>> :) 2001-2018 by Jens [NOT] :) <<<<<====-----
    Ein kluger Mann widerspricht keiner Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.

  • Was soll ich da groß aufklären? Mich hat gewundert das dieses alte Profil kein Avatar hat, bis ich dann gesehen habe das da auch noch die uralt Autos drin hinterlegt sind. Wenn mir vor erstellen dieses Accounts hier eben selbiges aufgefallen wäre, hätte ich keine zusätzlichen Account benötigt. Von mir aus laßt den alten Account auch drin, die paar Infos die dort hinterlegt sind haben nach 10 Jahren auch keinen Wert mehr.

  • Hi

    Ok, der Reihe nach:
    30er Spurplatten (andere kenne ich selber nicht) sind nur in Verbindung der Seriefelge 7x17ET30 UND den Serienreifen zulässig. 265/70/17er Reifen sind breiten und schauen ca. 15mm aus den Radkästen raus. Zwar ist die Lauffläche gerade so noch abgedeckt, aber nicht das komplette Rad, was die glorreiche EU vorschreibt.

    Verbreiterungen außerhalb der schwarzen selbstklebenden "Schlüppergummis" sind in der Regel deutlich breiter, womit optisch das Rad mit Platten wieder zuweit innen stehen würde.

    Sicher kann man auch Brachialumbauten machen, mit 315er Reifen usw...dann wäre das wieder stimmig, aber das kostet A: ne Stange Geld und B: halte ich es nicht für besonders sinnvoll in Punkto Achsgeometrie und Verschleiß der Radlager....vom begrenzten Einschlagwinkel der VA ganz zu schweigen......

    Alternative?:
    Ich habe bei mir die Serienfelgen dieses Jahr runter geschmissen! Dafür kullern jetzt 8x17ET20 Bordet CWE mit flachen Deckel unterhalb der Kotflügel. Das gepaart mit 265/70er Reifen ist optisch perfekt. Das komplette Rad ist abgedeckt.

    Weiterer Vorteil: Die 265/70er Reifen stehen durch das eine Zoll mehr Breite der Felgen jetzt echt besser auf der Strasse.
    Ursprünglich hatten die Felgen (gebraucht gekauft) 285er reifen drauf. Diese sind allerdings optisch nur minimal breiter als 265er, dafür aber im Durchmesser nochmal ca. 30mm mehr. Das hätte bei mir nicht geklappt, da mein Tacho mit 265er Reifen schon sehr genau geht.... Anzeige 120 - real 118 kmh.
    Somit hätte ich das was anpassen müssen (lassen), wozu ich aber keinen Bock hatte... :D

    Tom

  • Ja gut, das wäre natürlich die geschmeidigere Lösung, statt hier und da und überall was ranzuspaxen. Ich schau mir mal die Felge an, vielleicht findet sich sonst ja was anderes in den Abmessungen. Hast Du davon schon irgendwo Bilder im montierten Zustand?