DSGVO - Änderungen am Nissanboard

  • Also ich habe mich mit dem Thema noch überhaupt nicht auseinandergesetzt aber was muss ich denn als privater denn nun machen z.B. auf meinem FB Profil?? Wenn ich kein FB habe oder wenn ich garnicht online unterwegs bin, soll es ja auch noch geben. ;)

  • Das Ganze hat mit Online nur soviel zu tun, als dass es diesen Bereich AUCH betrifft. Wir haben bei den Schulungsveranstaltungen auch Einwände von Maklern gehört, dass die ja nur mit Papier arbeiten, und denen deswegen nix passieren kann. Das ist völliger Schwachsinn. Wenn Du bei Kundenterinen gut sichtbar die Unterlagen der nächsten 3 Leute offen liegen hast, oder alle Ordner frei zugänglich sind ist das ebenfalls ein Datenschutzverstoß.....

  • Hier gehts aber nur um die Auswirkungen aufs Netz und nicht auf Papier. Was ist heute noch auf Papier, das Nisbo wohl jedenfalls nicht.


    Mir scheint, es wird auch immer zuviel von (DSG)Verordnung und zuwenig vom (BDS)Gesetz geredet. Ersteres enthält zwar mehr Hintergrunddetails dazu aber nur an letzteres sind wir Deutsche letztendlich gebunden.

  • Zuerst mal habe ich nur dem Nismo3 geantwotet, wie sich das ohne Online verhält. Und zum zweiten Punkt:


    "Das Bundesdatenschutzgesetz(neu) wurde als Teil des Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU (DSAnpUG-EU) beschlossen. Diese neue Fassung des BDSG wird am 25. Mai 2018 mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft treten und das noch aktuelle Bundesdatenschutzgesetz komplett ersetzen."