Vorstellung und Bestandsaufnahme

Es gibt 19 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von sus.

Airbag Rückrufaktion - Oktober 2018, weitere Infos hier:

Airbag Rückruf - Oktober 2018 - Erinnerung

  • Hallo,


    ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen und um euren Rat bitten.


    Also Ich wohne seit Feb. 2018 mit meiner Frau und 2 Kindern hier im schönen Norden in Lübeck. Ursprünglich komme ich aus Österreich und meine Frau aus Erfurt. Aber jetzt zum Wichtigen. Der 100 NX ist der Liebling meiner Frau (nach unseren Kindern und mir natürlich).


    Das Auto ist eigentlich recht gut in Schuß. Hat gerade mal 80tkm runter und steht seit dem wir in Lübeck wohnen in der Garage. Kommt auch nur selten zum Einsatz, da wir unseren VW T4 als Alltagsauto nutzen.


    Nun hat der Wagen einige Rostprobleme, die wir jetzt angehen müssen um TÜV zu bekommen. Abgesehen von einem zu tief eingestellten linken Scheinwerfer hätte er sonst letzte Woche die AU und HU bestanden.


    Hier sind die Bilder vom Auto.

    1. Beide Schweller (links und rechts) sind vom Radlauf hinten bis ca. 40-50cm in Fahrtrichtung durch.

    2. Im Radlauf hinten rechts ist im Bereich des Stoßfängers das Blech auch durch. Muss auch geflickt werden. Da wurde auch schon mal Eingeschweißt.

    3. Eine Roststelle um Unterboden hinten links wurde auch vom Prüfer beanstandet. Die Stelle ist aber noch nicht durch und könnte wohl durch Abbürsten, Grundieren, Spachtel und Unterbodenschutz wieder in Ordnung gebracht werden. Muss ein Profi entscheiden.


    Nun meine Fragen an euch Experten:

    - Soll man für die Schweller Reparaturbleche besorgen?

    - Wo gibt es diese Bleche? Ich kenne die Teilenummer nicht.

    - Gibt es hier wenn im Raum Lübeck der unseren 100 NX richten kann?

    - Oder kann mir wer eine Werkstatt empfehlen?


    Vielen Dank schon mal von mir.

  • Für die Schweller gibt es leider keine Reparaturbleche. Da muss die Werkstatt selber welche anfertigen.

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

  • Hallo Elmar


    Sei willkommen und begrüßt !


    100NX gibts hier noch einige, Du bist also richtig.


    Für Ersatzteile gibts hier den offiziellen Nissan-Katalog mit allen Nummern und Explosionszeichnungen


    http://nissan4u.com/parts/100nx/


    Mit den Nummern kann man sehr oft direkt googeln/ebayen usw


    In den "normalen" Werkstätten werden solche Rost-/Schweissarbeiten zwar auch gemacht, sind aber ziemlich unbeliebt, weshalb das Ergebnis oft noch Wünsche offen lässt.


    Suche lieber nach einer expliziten Karosseriewerkstatt, die dortigen Leute sind solche Sachen gewohnt und arbeiten meistens ohne diesen inneren Widerwillen eines mehr mechanisch orientierten Schraubers.


    https://www.google.de/search?h…8...0i131k1.0.eQUkn3xRjok


    Grüße

    O.

  • hallo,

    das auto ist fertig bzw. wie wir österreicher sagen "zum schmeissen"...

    der zustand zeigt, dass da noch nie was gemacht wurde, das in einer werkstatt machen zu lassen wird vm. ziemlich teuer. normalerweise rechnet sich das nur mit selber machen.

    da kommen beim arbeiten sicher noch ein paar sachen dazu, z.b. die federdome.

    am besten abstossen und einen renovierten unverbastelten einspritzer kaufen, sofern es sowas noch gibt.

  • Ein "Liebling" stößt man nicht einfach ab. :uzi:


    Wenn man das ordentlich machen lässt, und ein wenig Geld investiert, kann man noch viele Jahre Spaß mit dem NX haben.


    Ich bin immer der Meinung, wenn man ein Auto mag, sollte man lieber Geld in die Erhaltung stecken, anstatt in ein anderes Auto, wo man dann auch nicht weiß, wann man da wieder Geld investieren muss.


    Aber das muss natürlich jeder selber entscheiden :)

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

  • sowieso, hab meinen liebling auch schon das 20. jahr...

    da ist halt einfach eine totalrestauration um ein paar 1000er fällig abseits von eigenleistung.

  • Erstmal Hallo :)


    Puuuuuh, sorry aber da muss ich leider runaway rechtgeben, wenn der schon an den Stellen so aussieht dann ist sehr wahrscheinlich der hintere Teil nicht mehr wirklich vorhanden und die Dome hinten sehen sicherlich auch nicht sauber aus. Hab das leider an 3 Targa´s und einem SR gesehen und einer is zZ richtig zerlegt, aber richtig richtig, daher weiß ich wie der unter dem ach so schönen schwarzen Uschutz aussieht :(


    Kostenpunkt wenn man das nicht selber macht, Utopisch (wenns richtig gemacht wird. Hab damals bei einer Werkstatt nachgefragt und da reden wir nicht mehr von 1000 sondern schon ne Null mehr. Klar gibt es sicher ne Werkstatt die das irgendwie zubrutzelt, aber das hält ja auch nicht lange.


    Retten ja/nein das muss jetzt jeder selber wissen, aber die die einen NX schon mal zerlegt haben wissen was ich meine. Gibt soooo viele die unterm Lack und unterm Uschutz noch lange nicht so aus sehen aber wenn man dann an der Oberflache kratzt wird das Grauen sichtbar.


    Lange Rede gar kein Sinn :p zerleg den Kofferraum komplett (Kontrolle Dome) dann Vorderräder ab und die Plastik Radschalen demontieren, reicht die Ecke zum Schweller hin (Kontrolle Schweller vorne, der ist meistens, eher fast immer, voll mit Dreck, alles säubern und schauen ob da noch mehr durch ist. Dann gibt’s evtl schon ein Urteil.


    Leider ist beim NX (wahrscheinlich bei allen Marken) immer viel viel mehr durch als es von außen scheint.




    MIC

  • ...hätte er sonst letzte Woche die AU und HU bestanden.

    genau wie der hier:
    https://www.ebay-kleinanzeigen…100-nx/958699102-216-1192

    - Gibt es hier wenn im Raum Lübeck der unseren 100 NX richten kann?

    Würde die Frage lauten:

    - Gibt es hier jemanden in NRW, der unseren 100 NX das allerletzte mal durch den TüV quälen kann ?

    hätte ich gesagt: kriegen wir hin, mit ein wenig Pfusch nach Gurkenprinzip.

    Aber so...:sleeping:
    In der Werkstatt würde die Reparatur mehr kosten als das ganze Auto mit Radio und voll getankt.


    Die Roststellen auf den Bildern oben sind nunmal bekannte Schwachstellen.

    Mach Vorne die (drei Schräubchen) Radhausschale ab und mach den Wasserablauf frei. Ich wette, dort hat sich genug Schmodder angesammelt. :wink:

  • Vielen Dank erstmal für eure wertvollen Einschätzungen.


    Ich werde Bilder von den genannten Stellen machen und hier einstellen. Dann sehen wir weiter.


    Finde die Idee mit dem "erst mal durch den TÜV" bringen sehr gut. Ich schraube immer wieder an unserem T4 und dort habe ich zuletzt auch die Stoßstangenträger Sand gestrahlt, 2 mal grundiert mit Brantho Nitrofest und dann noch ordentlich Mike Sanders drüber. So sieht das dann aus wie auf den Bildern. Entrosten, grundieren und Lackieren habe ich diesen Sommer auch schon geübt. Klar - keine Profiarbeit aber ich kann das jetzt wenn nötig jedes Jahr selber machen :)


    Nur Einschweißen kann ich nicht. Abgesehen von der fehlenden Erfahrung.



  • Am T4 sieht deine Arbeit schon ordentlich aus.


    Am NX wirst du nur -ohne schweißen- leider nicht viel machen können.

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

  • ...habe ich diesen Sommer auch schon geübt. Klar - keine Profiarbeit...

    Also das mit dem T4 ist Super :thumbup: ...wenn du das drauf hast, kriegst auch den NX mit ein wenig Pfusch durch die HU. ;)

    Bau mal hinten alles aus (siehe Bild), dann siehst Du wie schlimm es ist.


    Sonst fahr mal ne Stunde in südliche Richtung, da steht ein GA16DE (laut Tacho). Vielleicht ist der von der Substanz besser geeignet. :perfekt: 

    https://www.ebay-kleinanzeigen…-dach/965331074-241-16624


    hätte er sonst letzte Woche die AU und HU bestanden.

    Wurde die HU schon durchgeführt ? Also mit Mängelbericht ? oder nur Durchsicht in der Werkstatt ?

    Am NX wirst du nur -ohne schweißen- leider nicht viel machen können.

    habe ich doch auch nicht gemacht und hab trotzdem TüV. ;):saint:

    Alternative wäre --> Schrottplatz. Und das ist leider nicht vereinbar. Noch nicht.
    Solange der Motor läuft und das Getriebe und die Kupplung ihren Dienst verrichten, bleibt die Karre auf der Strasse. 8)


    Btw, der B13 ist sehr alltagstauglich. Mehr als 10 Kisten kriege ich locker rein. :wink:

  • Zitat

    Wurde die HU schon durchgeführt ? Also mit Mängelbericht ? oder nur Durchsicht in der Werkstatt ?

    ja. Außer den 4 Roststellen war nur das rechte Abblendlicht zu tief eingestellt.

  • ja. Außer den 4 Roststellen war nur das rechte Abblendlicht zu tief eingestellt.

    Dann bleibt nur die Frage, wieviel Geld und Zeit du investieren möchtest. :/ Wobei die Zeit ja schon fest steht: noch 3 Wochen bis Nachkontrolle.

  • Soll man für die Schweller Reparaturbleche besorgen?

    Hi ElmarR,


    die brauchts aus meiner Sicht auch nicht - davon abgesehen, dass es sie laut NX2.0GTI auch gar nicht gibt.

    ich hab bei meinen Micras noch nie ein Reparaturblech verwendet, weil bei denen der Schweller auch immer nur im Bereich B-Säule bis Radhaus durchgerostet ist. Bei Reparaturblechen müsste ich ca. 2/3 bis 3/4 wegschneiden. Dazu kommt, dass die Grundierung auf den Reparaturblechen meistens der letzte Dreck ist - das heisst, dass man diese Drecksgrundierung vor dem Einschweissen erstmal komplett entfernen müsste. In der Zeit hab ich das wirklich benötigte Stück Blech locker geschnitten, gekantet und anständig grundiert.

    Ich kann das auf meiner Abkantbank (1m) selber machen. Das ist absolut keine Hexerei und sollte jeder einigermassen versierte Karosseriespengler auch auf ein paar Minuten machen können.


    Zwischen

    ein wenig Pfusch nach Gurkenprinzip.

    und einer Oldtimerzustand 1 oder 2 Restauration

    da ist halt einfach eine totalrestauration um ein paar 1000er fällig abseits von eigenleistung.

    Hab damals bei einer Werkstatt nachgefragt und da redenwir nicht mehr von 1000 sondern schon ne Null mehr.

    gibts durchaus noch preiswerte und langlebige Reparaturmöglichkeiten. Das mach ich nämlich schon mein Leben lang.

    Voraussetzung dafür ist:

    - alles, was morsch ist, muss so rausgeschnitten werden, dass die Überlappung altes (blankes) Blech/neues Blech maximal 1 bis 1,5 cm beträgt

    - anständige (schweissbare) Grundierung innen (z.B. AluZink)

    - gründliche Hohlraumkonservierung (MikeSanders o.ä.)

    - anständige Grundierung, ggf. Unterbodenschutz (überlackierbar) und Lackierung aussen.


    Ein Thema bei den Schwellern ist, dass meistens auch das Stehblech, das die Last bei der Wagenheberaufnahme trägt, an- oder durchgegammelt ist. Da muss man dann entscheiden, ob man das auch instandsetzt oder nicht. Wenn die Stehbleche weggegammelt sind, kann das der HU-Prüfer zwar nicht sehen - doch wenn man darauf verzichtet sie instandzusetzen, kann man den Wagen dann nicht mehr bei den Wagenheberaufnahmen ohne "Kaltverformung" anheben :)


    Meine Faustregel ist: Der Reparaturumfang ist (mindestens) das Doppelte von dem, was man auf Anhieb sieht.


    Also Schrit eins ist, alles erstmal freilegen bzw. freischleifen. Dann kann man den Reparaturumfang wirklich genau einschätzen. Das müsstest du - nach deiner T4-Aktion zu schliessen - ja durchaus selber machen können. Das ist übrigens die Drecksarbeit, die auch ansonsten gut gelaunte Karosseriespengler nur widerwillig machen. In diesem Punkt widerspreche ich Oggsi, wenn er meint:

    arbeiten meistens ohne diesen inneren Widerwillen

    :)


    Ist diese Vorarbeit sauber gemacht, dann ist die eigentliche Instandsetzungsarbeit durchaus vergnüglich - zumindest mir geht das immer so.


    Die Frage ist aus meiner Sicht tatsächlich, ob du jemand findest, der die paar erforderlichen Bleche professionell anfertigt und einschweisst.

    Vielleicht findest du ja jemanden, der das macht. Vielleicht findest du ja auch jemanden wie mich, der froh ist, wenn er insbesonders die Vorarbeit nicht machen braucht :).


    Viel Erfolg!


    Matthias

    Grosser Geist - bewahr mich vor Feuer, Eis und Wind und vor Autos, die voller Elektronik sind :)

  • Dann ist das alles doch halb so schlimm. Lass die Schweller richten und ab zum Tüv :D

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

  • das ist die erste nixe die von aussen schlechter aussieht als von innen.

    kauf dir eine flex und ein günstiges schutzgasschweissgerät und mach das bischen selber, dass du nicht ungeschickt bist sieht man ja auf den bildern.

    btw.: die federn könnten auch mal eine restauration vertragen.