Vorstellung und Bestandsaufnahme

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 52 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ElmarR.

  • Ich finds halt super , das die Fehler die beim B12 gemacht worden sind auch beim B13 die gleichen sind .... Ablaufschläuche hab ich schon vor 10 Jahren "umgelegt"


    SUPER ARBEIT !!!!! WEITER SO !!!!


    Da kann sich deine Frau aber ein RIESEN DANKESCHÖN überlegen ....


    :hi:

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Das mit den Schweißpunkte sehe ich auch so. Bin ja noch am Üben aber dieses mal war es besonders schwierig. Ich hab den Dreh noch nicht raus den Luftspalt zwischen den Blechen zu minimieren. Dazu kam noch das bei den Innenblechen das Schweißgerät den Draht nur mit Maximalschub wegen eines Defekts ausgespuckt hat. Und beim Außenblech waren Löcher zu verschweißen die von 1cm dicker Spachtelmasse umgeben waren. :( Trotz der Blechschrauben war oft zwischen den Blechen bis zu 0,5mm Luft. Vielleicht hat ja wer ein paar Tricks oder Tips auf Lager. ::)


    Normalerweise setze ich ja das Karosserieblech ab und presse dann das Einschweißblech darauf aber beim Schweller ging das nicht aus Platzgründen. Deshalb habe ich das Einschweißblech abgesetzt und unter das Karosserieblech geschoben. Das Heranziehen des Einschweißbleches mit den Blechschrauben hat halt nur bedingt funktioniert. Für guten Rat wäre ich für zukünftige Arbeiten sehr dankbar.

  • Für guten Rat wäre ich für zukünftige Arbeiten sehr dankbar.

    Ganz hartnäckige Stellen: Blindniete, später drüberpunkten, ansonsten ein Stück Dachlatte, vorne auf 1x1 cm zuspitzen, Länge so wählen, dass mit der Schulter das Blech angedrückt werden kann, alternativ 2.Person mit langem Schraubendreher o.ä.


    Das wird schon, reine Übungssache.


    Grüße

    O.

  • ich hab mir ne druckluft absetz/lochzange für ~40eu gegönnt.

    das ding geht recht gut und ist kraftschonend.

    dann das blech richtig blank machen, auch innen wo die bleche sich berühren. alles was beim schweissen noch mit verbrennt stört den prozess.

    als grundierung zwischen den blechen nur schweissprimer verwenden.

    das gerät sollte natürlich einwandfrei funktionieren und gleichmässig den draht fördern. hatte bei meinem gerät auch probleme mit dem vorschub, mit umrüstung auf einen 4-rollen antrieb läuft das nun perfekt, auch mit zig bögen und knoten im schlauchpaket.


    und das wichtigste beim schweissen ist das "w". ;)

  • Der NX hat wieder TÜV! :):)


    Allerdings haben wir nochmal 1000Euro investiert und die Radläufe und den Unterboden professionell richten zu lassen. Da war doch noch mehr zu tun als nur die Schweller. Dazu hätte ich aber mit den Kinder weder die Zeit noch den Platz ohne Hebebühne.


    Hier sind ein paar Bilder von den Radläufen vor und nach der Instandsetzung.

    Danke für eure Hilfe.

  • Und jetzt "the shocking news":


    Wir werden uns von dem NX trennen! Als Zweitwagen steht er seit 3 Jahren angemeldet nur in Garage und ein drittes Kind kommt auch. Uns genügt unser T4 Bus.


    Also wer ernsthaftes Interesse an einem komplett instandgesetzten und gut gepflegten 100 NX hat soll sich melden. Hier sind ein paar Details vorab.


    NX 100, B13

    mit NUR 76.000 km

    TÜV bis Juli 2021

    Automatik

    Erstzulassung 15.04.1992

    Grüne Plakette, EURO 2 Benzin, Nachg. Katalzsator 21.10.10

    Ganzjahresreifen 175/65R14 (müssen aber bald ersetzt werden)

    mit neuer Bauer Batterie von 2018

    und neuer Edelstahlauspuffanlage (ode sehr hochwertiger Stahl) vom Schweißer von 2017


    Hier ein Bild vom 04.07.2019:

  • Glückwunsch und Mein Beileid.

    Die Stelle an den Domen/Radhaus sieht ja böse aus. Jetzt habe ich das Bedürfnis da auch noch mal genauer nachschauen zu müssen.=O


    Der Verkauf des frisch getüvten Autos wird wahrscheinlich nicht so sehr "lohnen". Also es wird schwierig das reingesteckte Geld inklusive deinem eigenen Arbeitsaufwand raus zu kriegen.

    Aber viel Erfolg dabei.

    Es gibt hier einen Extra An- und Verkauf Bereich im Forum oder am besten in den sonstigen Verkaufsportalen rein stellen.

    In diesem Thread wird niemand danach suchen;)

  • Glückwunsch auch an mich: Die Roststellen zwischen den Radläufen und den Domen habe ich auch....

    Darf ich Fragen, was dich die Instandsetzung davon im einzelnen gekostet hat?

  • Klar, die 1000 Mücken waren für alle Problemstellen:

    Dome, Radläufe LINKS und RECHTS

    Loch vorne LINKS im Schweller INNEN.

    Tolle Arbeit vom Profi in Ahrensbök.