Nissan Ariya

Es gibt 94 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Sven_Q45.

  • Siehe anderer Thread. In der Presskonferenz ist unter dem Ariya ganz klar die EU zu sehen. ;)

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

  • Soll ja kommen, nur eben später.

    Wie beim Rogue.

    Finde das ok, so wurde es ja auch angekündigt. Letztlich können wir froh sein, dass es hier überhaupt weitergeht.

  • Glaubt hier wirklich jemand, dass der Wagen irgendetwas nützt? Wenn da die Zulassungszahlen auf Murano Z51 Niveau kommen, könnte man sehr glücklich sein - Aber selbst dann bringt das weder den Händlern, noch Nissan wesentliche Verbesserungen. Für mich ist das ein Prestigeprojekt ohne dass die wirklichen Kundenwünsche berücksichtigt werden.

  • Ich befürchte das der Preis dem Wagen das Genick brechen wird, es ist schließlich ein Nissan und kein BMW oder Benz. Nissan ist vom Image her nicht in der Position ein Auto in der 40-50tsd Euro Liga zu bringen (ausgenommen sind die Sportwagen) , das hätte man evtl mit infiniti versuchen können. Dennoch schön anzusehen das sie noch in der Lage sind so was überhaupt zu bringen...der ariya gefällt, wird aber vermutlich viel zu teuer werden.

  • Er wird sicher zu teuer werden wie aktuell jedes E-Auto aber man muss ja was bringen. Die sollen endlich einen Micra-e birngen auch wenn auch der nur eine zusammengestückelte Verbrennerkiste wäre aber man sieht ja am/an der Zoe das sowas kleines doch verkauft wird.


    Ich hoffe nur kein Chademo in EU und Akkukühlung denn sonst bringt das nichts.

  • Micra e würde nix bringen, der wäre kaum billiger als der leaf und dieser ist tot, trotz des günstigen Preises. Eher den juke als e... Bin aber immer noch der Meinung das man mit hybriden mehr Absatz machen könnte als mit reinen e Fahrzeugen.

  • Ford bringt ja den Mach E jetzt auch zum Toppreis, also erstmal abwarten, was das Teil kosten soll.

    In diversen Berichten steht ja auch, das glaube 8 E Modelle folgen sollen.

    Der Ariya macht halt den Anfang. Denke, dass ist durchdacht, denn ein neues Modell macht immer mehr Aufmerksamkeit, als ein bekanntes Modell auf E umzurüsten.

  • Micra e würde nix bringen, der wäre kaum billiger als der leaf und dieser ist tot, trotz des günstigen Preises. Eher den juke als e... Bin aber immer noch der Meinung das man mit hybriden mehr Absatz machen könnte als mit reinen e Fahrzeugen.

    Aber nur hier. Wenn man sich die Zahlen von Norwegen anschaut, ist dort der Zoe eher unter 'ferner liefen'.
    Zulassungen in 2020 bis einschließlich heute mittag:
    Leaf: 2.996

    VW e-Golf: 3.750

    Renault Zoe: 1.477

    BMW I3: 1.315

    Hyundai Kona: 2.547
    Audi e-tron: 5.550
    Tesla Model 3: 1.778

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Micra e würde nix bringen, der wäre kaum billiger als der leaf und dieser ist tot, trotz des günstigen Preises. Eher den juke als e... Bin aber immer noch der Meinung das man mit hybriden mehr Absatz machen könnte als mit reinen e Fahrzeugen.

    Muss leichter sein und weniger Spitzenleistung haben = Preis um einiges günstiger und deutlich mehr Reichweite. Dann könnte er Stückzahlen bringen.


    Weiss eigentlich ein Mensch, warum man beim Leaf auf die "Golfklasse" setzt, aber bei allen anderen Modellen nur noch SUV zählt und der Pulsar sterben musste? Macht auch keinen wirklichen Sinn. Der Leaf II hätte schon ein SUV sein müssen mMn.

  • Ich schätze mal weil der Leaf II auf dem Leaf I basiert und so das ganze günstiger war. ;)


    Es gab doch am Anfang nur normale PKW als E-Fahrzeug. Schmalere Reifen, cw besser, Gewicht usw.

  • Mal abwarten mit dem Preis. Der Sentra und der Rogue sehen auch ganz nett im Innenraum aus aber so teuer ist der Sentra nicht.


    Der IMk wäre auch was für Europa. So in Richtung Honda e (ich weiss der ist größer).

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

  • Auf den Hybrid-Zug muss Nissan dringen aufspringen denn die haben ja aktuell überhaupt nichts selbst am US Markt.


    Das System von Mitsu ist eigendl. garnicht schlecht, die haben ja im Prinzip auch e-Power.