Mein Primera, die Zweite

Es gibt 7.064 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von christian.

  • Zitat

    Original von christian
    Als ich dann allerdings vorhin den guten alten Primera hier vor der Tür sah, war (mal wieder) klar, dass ein solcher Wechsel noch einige Zeit entfernt ist.


    Das Gefühl kenne ich.


    Den Alfa würde ich nur mit Ti (...und als Limo. Kombis mag ich irgendwie nicht so) nehmen, am liebsten die allerletzten Modelle, da man da die Alcantara-Leder-Sitze haben konnte - sehen m.E. besser aus, als dieses Lederzeugs mit komischen Längspfeiffen aus. Und die geilen Carboneinlagen bzw. dunkles Aluminium. Besser als dsa Blechzuegs des VFL.
    Allerdings sind ab dem letzten FL einige Ausstattungsmerkmale weggefallen, wie etwa das aufpreispflichtige, belederte Armaturenbrett.


    Na, mal schauen, was Alfa mit dem Giulia so bringen wird. Wenn das Design in Richtung MiTo oder Giulietta gehen wird - also diese komischen, großen Scheinwerfer - dann kann man den Wagen knicken. Aggressiv sollen sie sein, wie der 159 halt. =)

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge

  • Zitat

    Original von RottenSon667
    Und was hast du da probe gefahren?


    Nen Octavia RS- mit Ausnahme der Maschine das Stino-Vernunftauto in Person..


    Kubek: Genau, ein ti der letzten Modelljahre ist im Innenraum wirklich genial- das Alcantara toppt die Ledersitze um Längen. Trotzdem bleibt - für meine Eintscheidung- der zu kleine Kofferraum, die deutlich höheren Festkosten und die Ungewissheit in Sachen Zuverlässigkeit und Wiederverkauf. Da hat der Tscheche als technisch weitgehend identisches Modell zu unserem A3 nen klaren Vertrauensbonus.


    Gestern durfte der WP11 wieder einmal zügig bewegt werden- gerade abends in der kalten Luft ists die reine Freude, ihn drehen zu lassen: der Klang, der zweite Wind ab 5.500 U/min ...
    Dabei scheint der Wagen nach und nach immer lauter zu werden- richtig warmgefahren ists auch innen definitiv grenzwertig. Deshalb kommt für die Urlaubsfahrt im August definitiv der Serien-Endtopf drunter.


    Grüße


    Chris

  • Mit dem Stino-Vernunft hast du definitiv recht. Und wenn ich bedenke, wie wenig Vorsprung der vor meinem P10 hat verliere ich auch den Respekt vor der Ps-Angabe.


    Aber für den Alltag würde ich sagen: Gute Wahl.

  • also Christian ich kann den Octavia nur empfehlen - habe mit meinem nun seit August 2011 gut 26.000 km abgespult und bin noch immer höchst zufrieden - allerdings ist die L&K ausstattung ja nochmal ne etwas andere Hausnummer wenns um Langstreckenqualität geht


    vielleicht sollteste dir den auch mal ansehen (leider hat der Benziner nur 160 PS und der Diesel nur 140 PS) - achso - und DSG ist pflicht - egal bei welchem modell du am ende landest ;)

  • DSG?


    Nicht wirklich, oder?

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge


  • Anfälligkeit.


    Teuere Reparatur.


    Oder lügen die Internetforen?

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge


  • das kann ich nicht beurteilen - meines macht bisher (mit 52.000 km auf der uhr) keinerlei probleme - einzig die kosten der inspektion sollen wohl etwas höher sein, weil man das getriebeöl alle 60.000 mitwechseln muss


    problem an foren ist ja, dass oftmals nur die maulen bei denen was nicht geht und das wird dann als "allgemeingültig" wahrgenommen



    *edit*
    DSG hat ja noch andere vorteile als das schnellere schalten - nämlich das zugkraft- und ruckfreie - zudem ist automatik einfach unglaublich angenehm, wenn man viel unterwegs ist (oder viel im stadtverkehr oder stau steht ;))

  • Moin

    Zitat

    DSG hat ja noch andere vorteile als das schnellere schalten - nämlich das zugkraft- und ruckfreie - zudem ist automatik einfach unglaublich angenehm, wenn man viel unterwegs ist (oder viel im stadtverkehr oder stau steht )



    Da reicht auch mein stinknormales 6 Gang und die 225 Turbopferde,damit fahr ich sogar im 3 gang noch an. :D


    Wenn ich Automatik will ,dann kauf ich mir ein richtiges Automatikgetriebe.

    Es zählt nur die Meinung von Anderen.Keiner für Alle,aber Alle auf Einen.







  • Durchaus - doch es gibt auch brauchbare Erfahrungswerte. Wie hier im Nisbo - typische Primerakrankheiten sind hier allesamt und belegbar aufgeführt. Dass jene nicht unbedingt auftreten müssen, ist auch klar..


    Dass DSG eine Geschmacksfrage ist, ist ebenfalls klar. Ich mag die Automatik an sich nicht - ob nun mit zwei Kupplungen oder einem Wandler (wobei der Komfort gerade im Stadtbetrieb nicht von derHand zu weisen ist). Und wenn ich das DSG dann als mögliche Fehlerquelle ausschließen kann - besser geht es kaum.

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge

  • Stimmt- nighty fährt ja einen. Danke für die Tipps- aber ich möchte nen Schalter und den RS, weils zwingend die Sportsitze sein sollen.


    Sicherlich ist DSG eine feine Sache, aber ich mag nach wie vor das Spiel mit Gas und Kupplung. ;)


    Grüße


    Chris

  • Das Teil ist häßlich.

  • Ähm- Geschmack ist ja relativ, aber der Vergleich zu nem Ssanyong Rhodius ist mehr als deplatziert. :rolleyes:


    Ich weiß ja nicht, wer von Euch einen Stagea M35 schon live gesehen hat- aber der Wagen ist mal definitiv nicht häßlich. Ich find ihn ernsthaft ziemlich cool.


    Aber wie dem auch sei, natürlich ists nicht mein Auto. Dem frischgebackenen Eigentümer kann ich auf alle Fälle zu dem Wagen nur gratulieren- für den Einsatzzweck als Familienwagen und Autobahngleiter ist der Wagen genial.


    Und was mich angeht- so völlig ausschließen würde ich nen Stagea für die ferne Zukunft nicht.


    Was meinen guten Wagen angeht, gab es heute auch nette Post: 4 neue Türgriffe.
    Damit können die jetzigen, welche sich derzeit massiv ihres Klarlacks entledigen dann irgendwann im Sommer ausgetauscht werden.


    Grüße


    Chris