Maxima-Talk-Ecke

  • Ne ich meine wenn mein Tank fast leer ist und das Tankenlämpli leuchtet wie weit kommt ihr da so noch im Schnitt?
    Mich wundert folgendes: Es steht dann ungefähr auf dem Bordcomputer noch ca. 50 km Restreichweite bedeutet ja ich müsste noch so um die 5 - 7 Liter im Tank haben. Gehe ich aber jetzt an der Tankstelle tanken, so kann ich meist nur um die 50 - 55 Liter tanken dann ist voll laut Zapfsäule und meist frage ich mich dann beherzt wo sind denn die restlichen 10 Liter?

  • Auch beim J30 habe ich nur einmal soviel reinbekommen (als ein 180kg Mensch auf dem Beifahrersitz saß...). Ansonsten teile ich die Erfahrung auch nicht annähernd soviel reinzubekommen. Scheint ein Maximaphänomen.


    Bei ca. 10 Liter Verbrauch müssten also noch 5 Liter drin sein.


    MaxJ30

  • Und das Lämpchen? Leuchtet es nie?

    Doch es hat geleuchtet, wenn nur noch ca. 5 Liter zu verbrauchen waren....

    (nominell wären bei 70 Liter mehr zu erwarten gewesen...aber wie gesagt, konnte nur 1x 67 Liter tanken...


    MaxJ30

  • So bei ca 50 km Restreichweite was ja eben ca 5 Liter entspricht (so pi * daumen)

    Vllt gehe ich mal mitn Endoskop rein wenn er fast leer ist um zu schauen was noch drin ist

  • KFZ soweit leerfahren bis die Tanklampe angeht

    Benzinschlauch vom Kraftstofffilter abziehen

    Anderen Schlauch (z.B. passenden Gartenschlauch) auf den Filter drauf der zum Reservekanister/Behälter führt

    Zündung an und laufen lassen


    Und wenn man schon dabei ist, kann man direkt den Kraftstoffilter wechseln. Kostet 5 € inkl. Versand. :)

  • Wollte auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben.

    Bin die letzten Wochen hier nicht sehr aktiv gewesen da ich gerade mit dem Hausbau beschäftigt bin.

    Heißt also gerade wird mehr am Haus als am Auto geschraubt :)


    Aber ich verfolge dennoch immer wieder mal das eine oder andere Thema hier.


    Das Leben ist wie eine Seife auf dem Boden einer Gefängnisdusche

  • Wollte auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben.

    Das ist schön.

    Vorsicht, Hausbau kann einen ziemlich auffressen und auch die Beziehung kann dabei sehr leiden.

    Garnicht selten ist Ehe/Familie am Hausbau ( der ja gerade für sie bestimmt war ) kaputt gegangen.

    Grüße

    O.