Die NISSAN Micra K11 Familie <3

Es gibt 1.037 Antworten in diesem Thema, welches 98.324 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von b-joe.

  • Ich würde die gesamte Tachoeinheit quertauschen….du hast ja noch eine heile… ;)


    Und die 250.000 er Einheit in den noch funktionsfähigen umbauen.

    Dann passt der Kilometerstand wieder.



    Und wenn ein Tacho wieder anfängt zu spinnen, dann würd ich gleich alle 3 zusammen reparieren.



    Mfg

  • Wenn du es trotzdem wissen willst….


    Das ist jetzt keine Anleitung einen Tacho zu manipulieren…


    Tacho aufmachen, gleich bei den schwarzen Klips…. nur das Glas bringt dir nichts….


    Danach kannst du Dzm, Tacho + Tank/Wassertemperatur wild quertauschen….

    Ich würde hier wirklich nur den Tacho quertauschen…


    Weil dann bleiben die Platine und die Leiterbahnen bestehen.


    Du kannst einen 180er…..180er ohne Tageskilometer oder 200er reingeben.


    AM BESTEN NICHT DIE FLÄCHE BERÜHREN


    Tacho zeigt nach oben.

    Mit ner 7er Langnuß die 2 Muttern ab.


    An den Rändern greifen, Tacho umdrehen, Temp rausziehen, bzw kann nicht mehr runterfallen….fertig




    Temp Anzeige von hinten




    Wenn du weiter zerlegen willst….

    4 Schrauben vorne auf + 2 Zeiger abheben…..

    Dann bekommst du die Platine runter und kommst überall ran.


  • Danke für die Anleitung, nun haben wir das hier wenigstens protokolliert :tongue: Wir haben die Einheiten schon mehrfach quer getauscht und auch die Tachoscheiben, weil unsere ja lila sind, die selten zu bekommen sind und ich immer bei allen Micras den originalen Tachostand behalten möchte. :]

  • Es gibt Familienzuwachs :boardweibchen:


    Unser lila Micra:

    Meine Frau und ich haben heute einen dritten Micra gekauft. :]


    Darf ich vorstellen - Lilly!





    <3lich Willkommen in unserer Micra-Familie, kleine Lilly! =)


    Lilly ist von 1997, hat Servolenkung und hatte bei unserem Kauf 47.746km auf dem Tacho stehen. Die Vorbesitzerin ist Baujahr 1936 und die Laufleistung ist nachvollziehbar. Die Stoßstange vorne wurde getauscht, weil die Vorbesitzerin einen Poller mitgenommen hat. Der Schaden sowie die Instandsetzung wurden bebildert dokumentiert (nichts wildes). Rossttechnisch wirklich klasse. Der Schlossträger sieht aus wie neu, der Unterboden sieht gut aus und die Schweller wurden vor 2 Jahren sehr ordentlich geschweißt, samt bebilderter Dokumentation.


    Unsere zeitnahen Pläne:

    Inspektion - Zündkerzen, Öl, Luftfilter neu (der Kraftstofffilter ist erst erneuert worden).

    Die hintere Stoßstange werden wir auch noch gegen eine schwarze/unlackierte tauschen. Finde ich, seit ich meinen Micra habe, sowieso schöner :] Die Felgen werden entweder schwarz lackiert, oder ersetzt und es gibt die originalen 13 Zoll Radkappen (leider haben wir vor 2 Jahren ein Set davon weggeworfen und einen Satz schwarzer Felgen verschenkt... jetzt suchen wir die Teile und werden wahrscheinlich dafür bezahlen müssen :wand: ), außerdem fehlt die Hutablage (suchen wir nun auch), die Schweller werden wieder lila lackiert und Lilly bekommt eine 3 Stufen Lackaufbereitung von mir, plus Zymöl Ital Wachs. Ich finde das Lila echt geil und denke, wenn es ordentlich poliert ist, wird es nochmal deutlich geiler aussehen. So viele "Schäden" hat der Lack nicht mal. Der Innenraum wird etwas aufgehübscht, der Unterboden, die Radkästen, Hinterachse usw. werden mit Brunox Epoxy und Dinitrol behandelt und die Hohlräume werden versiegelt.


    Weitere (zeitnahe) Pläne sind bislang nicht vorhanden. Irgendwann wird ein neuer Auspuff fällig sein und die Kupplung ist nicht mehr die beste (klar, bei Bj 1936 der Vorbesitzerin) - hält aber hoffentlich noch lange.


    Lillys aktueller Kilometerstand liegt bei 48.077km und Lilly wohnt nun nicht mehr in Wolfenbüttel, sondern in Eckernförde <3


    Weiteres folgt :sleep:

  • Unser lila Micra:

    Lilly hat heute bereits die ersten kleinen Veränderungen bekommen :]


    Neue Passformfußmatten und Scheibenwischer







    Und dann sind wir mit Micra nach Fehmarn gefahren :tongue:


    Mein blauer Micra:



    Hat nun schon erfolgreich alle Nullen der 250.000km gestrichen und steht mit 251.263km im Carport :eek:

  • venom84 Danke, aber wir suchen eine ohne Lautsprecher/Gitter/Löcher.

  • Unser lila Micra:

    Lilly hatte gestern Geburtstag. Sie ist 26 Jahre alt geworden =) Heute wurde sie umgemeldet und trägt nun endlich stolz unsere Kennzeichen :]





    Dazu gab es natürlich die passenden Kennzeichenhalter.

  • Die Radkappen habe ich aktuell drauf und will sie wahrscheinlich nicht behalten. Haben aber an den Rändern Parkspuren.

    Falls dich das nicht abschreckt...

  • Die Radkappen eilen nicht, aber du kannst mir bei Zeiten gerne mal Fotos und einen Preis inkl. Versand zukommen lassen.


    Unser lila Micra:

    Lilly hat heute zwei Sonnenblenden mit je einem Spiegel bekommen. Ihre originalen Sonnenblenden waren ohne Spiegel.


    Für meine Frau ein wichtiges Zubehör :tongue:

  • Das wäre zumindest mal ein günstiger Preis, um dieses 409 Material zu testen. Das soll ja nicht deutlich besser sein, als "normaler" Auspuffstahl.


    Unter Mia und Micra haben wir immer noch je das Fox Rohr. Das ist aus V2A (1:4301) und ist auch nach (Wie lange haben wir die schon!?) ca. 7-8 Jahren noch nahezu rostfrei. Nur die Flansche sind leider nicht aus V2A - was mMn ein großer Fehler ist.


    Damals hat das Mittelrohr echt wenig gekostet. Glaube 80€. Da ist das ok. Mittlerweile kostet aber nur das blöde Rohr zwischen 280 und 320€!!! :eek:

  • Nur die Flansche sind leider nicht aus V2A - was mMn ein großer Fehler ist.

    was für ein mist. =O


    ich kann auch nur empfehlen bei der montage die beigefügten schrauben wegzuwerfen und VA schrauben zu verwenden.

    hatte damals bei der vorherigen montage VA schrauben und kupferpaste auf den gewinden benutzt und jetzt beim letzten endtopf tausch keine flex benötigt. die schrauben gingen alle problemlos wieder auseinander.

    fett oä sollte man übrigens immer auf VA gewinde schmieren da diese zum fressen neigen.

  • Hatte das Rohr vorher 5-6 Jahre unter meinem grünen Micra und habe es auch -dank V2A Schrauben- wieder mühelos demontieren können.