Maxima-Talk-Ecke

Es gibt 4.458 Antworten in diesem Thema, welches 472.806 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von adam.p.

  • Hallo allerseits,


    gestern ist mir doch tatsächlich nach mindestens 5 Jahren (oder gefühlt noch viel länger...?) die sprichwörtliche Stecknadel im Heuhaufen begegnet: Ich habe nach nahezu ewigen Zeiten mal wieder einen J30 in freier Wildbahn gesichtet!

    Es war ein coloradoroter Facelift-J30 mit Münchner Kennzeichen. Allerdings noch kein H-Kennzeichen, d.h. offenbar noch knapp unterhalb der 30-Jahre-Marke.

    Jetzt weiß ich auf jeden Fall, dass es in München noch mindestens einen J30 gibt. Selbst daran hatte ich bis zuletzt gezweifelt, so lange hatte ich keine Begegnung mehr. Ob wohl der Besitzer eines Tages mal hier im Forum vorbeischaut...?

  • So, was tut sich ?

    Irgendwie war mir die sehr hübsch fotografierte Anzeige bei mobile.de aufgefallen.


    Ein M37 mit 125TKM für nur 14,9 sogar runtergesetzt im Winterschlussverkauf von 15,9

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=355401390&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=11650&makeModelVariant1.modelId=10&pageNumber=1&scopeId=C&fnai=prev&searchId=5b034873-d2ec-02ed-16e2-2fd1c4a2ca2b&ref=srp


    Also nix wie los, 400KM hin auf der A45 und ne Stunde durch ein absolut ätzendes Lüdenscheid durch und später auch wieder 450KM zurück, aber dann über die A3.


    Ums gleich zu sagen, nein, bin zwar schon lange mit dem Gedanken schwanger, aber ich hab ich nicht gekauft, obwohl eine supernette Verkäuferin mir sofort zusicherte noch "preislich entgegen" kommen zu wollen, für 12,5 bis 13 kann man den sicherlich kriegen, mit TüV und neuen Reifen ( 255/45 20 )


    Maschine läuft ganz prima, Karosserie und Inneneinrichtung alles gut, Lenkrad für 125TKM etwas zu stark abgegriffen.

    Ich könnte jetzt ne handvoll kleinerer Mängel aufzählen ( Reifen, Bremsscheiben, Luftfilter, Batteriepolschuhe usw ), die hätte ich ja nicht so tragisch bewertet und in Kauf genommen.

    Schlimmer dagegen, dass alle 4 Felgen an den Aussenrändern ganz herbe zerkratzt waren und tiefe Schnittwunden hatten.


    Aber irgendwie hat das Ding nicht zu mir "gesprochen", ich hab keine "Verbindung" zu ihm aufnehmen können, wie etwa bei meinem grünen und auch beim blauen A33.

    Oder, für die die das jetzt nicht verstehen wie ich das meine: mir hat dieses Gefühl "...auja, juhu der isses, der muss es sein..." gefehlt.


    Tja und so ist dann bei einem netten Tagesausflug mit viel LKW und Stau geblieben.

    Bin abends innerhalb von 2 Minuten wie ein Stein eingeschlafen.


    Eine Sache wurde mir ( mal wieder ) klar: unbedingt den Umkreisfilter auf 100, allerhöchstens auf 150KM setzen, dann kann man sowas an einem Nachmittag erledigt kriegen.

    Alles was weiter entfernt liegt mag dann von mir aus auch dort liegen bzw stehen bleiben.


    Soweit mal der Bericht aus Bonn bzw Porada Ninfu.


    Grüße

    O.

  • Der Automarkt ist doch eh kaputt. Ich warte immer noch. Aktuell 17 Monate. Zumindest ist mein Auto in KW08/2023 zur Produktion eingeplant und befindet sich aktuell im Änderungstrichter (frozen period). Nur wie lange es noch dauert weiß keiner.

  • Hallo oggsi,


    ich kann das gut nachempfinden. Mir hat ein Bekannter(aber schon vor einigen Jahren)seinen Infinity Q70S(Hybrid) zum Kauf angeboten,

    da als er damals hörte das sich Infinity vom deutschen Markt zurückzieht, hat er zur Marke Lexus gewechselt.

    Ich habe mich in seinem Auto irgendwie nicht "zuHause" gefühlt und habe ihn damals nicht gekauft.


    Da viel es mir Ende letzten Jahres auch nicht sehr schwer nochmal in meinen Maxima zu investieren:


    - neue Stoßdämpfer von Sachs (vorne), mit neuen Domlagern von Lemförder

    - Erneuerung der beiden vorderen Radlager(SKF), die hatten es auch dringend nötig, eines hatte schon mächtig "gejault"

    - zwei neue Ankerbleche(original Nissan)für die Luftführung hinter den vorderen Bremsscheiben(die alten ware mächtig lose und beim Einlenken schliffen sie oft an den Bremsscheiben)

    - neue Bremsscheiben(ATE) und neue Bremsbeläge von Japanparts(diese Kombination ist die bisher Beste die ich am Maxima gefahren bin)

    - neue Querlenker auch von Japanparts und neue Koppelstangen(original Nissan)

    - die Pumpe(Zubehör)welche die Spritzdüsen der Scheibenwaschanlage versorgt, musste erneuert werden da sie ihren Dienst quittiert hatte

    - und die Reifen an der Vorderachse musste(schon)wieder erneuert werden(irgendwie habe ich da immer ein erhöhten Verschleiß).....manche meinen es läge an meiner Fahrweise...ich weiß nicht was die meinen :/


    Ich hoffe mein Maxima bleibt mir noch lange erhalten(auch wenn sich immer mehr Rost am Fahrzeug zeigt).


    LG QXCruiser

  • Ich habe mich in seinem Auto irgendwie nicht "zuHause" gefühlt und habe ihn damals nicht gekauft.


    Du hast es besser ausgedrückt als ich es konnte.

    Um nicht wieder mißverstanden zu werden, ich hatte meine Aussage oben nicht irgendwie esoterisch/spirituell gemeint, sondern genau so.


    Freut mich sehr zu lesen, dass Du Deinen A33 lieb pflegst und reparierst, er wird es Dir danken.


    LG

    O.

  • Habe diesen Bericht zufällig durch Deinen Link entdeckt, den hätteset Du aber unbedingt ins M 70-Forum stellen müssen.

    Interesant, ich mag den M70, kenne den (als Hybrid)

    von H6Fan damals, bin öfters mitgefahren, wobei der 3.7 V6 mir natürlich besser gefällt wegen des großartígen und langlebigen Motors und der sehr guten Wandlerautomaik, beides habe ich ja im EX37.

    Ich würde mir das nochmal überlegen, der Preis ist doch Klasse, die Felgen kann man aufbereiten lassen (in AB kenne ich einen Laden, der das professionell macht). Ich glaube, Du wohnst im Kreis FB ?? Da stünde Dir ja die ausgezeichntet Werkstatt in Frankfurt zur Verfügung, ein wichtiger Punkt.


    RodLex

  • die Felgen kann man aufbereiten lassen

    Danke für Deine Zeilen.

    Es gab bei dem ne technische Ebene und eine emotionale.


    Probefahrt war nicht möglich, bin nur auf dem Gelände mal hin und her gefahren

    Die Felgen haben rundrum millimetertiefe Kerben, was willste da machen ? spachteln ?

    Servolenkungsöl roch ganz schwer verbrannt, da stimmte etwas nicht

    Die Reifen ritze-ratze runter und insbesonders vorne schwer aussenseitig abgefahren, Spur und/oder Sturz stimmen nicht

    Öl auf Minimum und roch garnicht gut, Öldeckel lies sich auch mit aller Gewalt nicht öffnen

    Die haben den von einem Belgier ( ca 150KM entfernt ) in Zahlung genommen, keine deutschen Papiere

    Lenkrad für 125TKM viel zu stark abgegriffen

    Luftfilter deutlich zugesetzt und auf der unteren Hälfte ganz schwarz

    Kein Peilstab für die Automatik, hat mit ganz hoher Wahrscheinlichkeit noch nie einen Ölwechsel bekommen

    Kein Ersatzrad

    Bremsscheiben riefig, innerhalb der nächsten 5TKM fällig

    Keine AHK, für mich wichtig, hab mit 3 Firmen gemailt und tel, fürn FX37 gibts welche, fürn M37 keine Chance

    Durch die Durchreiche ( 25 * 30 cm ) vom Kofferraum passen wirklich nur Ski, das ist beim Maxima wesentlich besser gelöst

    Motor lief wirklich gut und machte auch beim Kaltstart keine verdächtigen Geräusche

    Aussen und innen sonst alles in Ordnung, war halt sichtbar gut aufbereitet worden

    Insgesamt hatte ich den klaren Eindruck, dass das Auto vorher ziemlich lieblos behandelt worden war.


    Das ist im Grunde alles nicht schlimm und kann man alles machen und jeder einzelne dieser Punkte ist behandelbar, aber das war letztlich nicht das Entscheidende.


    Wie soll ichs Dir beschreiben ?

    Stell Dir vor Du wärst Single und voller Sehnsucht und voller Hoffnung und Du machst ne nette Internet-Bekanntschaft und ihr versteht euch wirklich gut und überhaupt erscheint Dir alles so ganz proper und durchaus möglich.

    Dann beschliesst ihr euch mal live zu treffen und irgendwie --ohne dass ihr lange gesprochen habt-- ist Dir nach 3 Minuten klar: nee, die isses nicht und wirds auch nicht werden und Du spürst deutlich, dass ihr das umgekehrt genauso geht.


    Ich fand den ganz toll und hab mir zigmal das Inserat angeguckt, fast möchte ich sagen ich hab mich auch was verliebt, sonst wäre ich auch nicht soweit gefahren, aber nach ein paar Minuten wurde mir immer mehr klar, nein, das issser nicht, ich kann keine "Beziehung" zu ihm aufbauen, das ist nicht der Richtige und ich bin auch nicht der Richtige für ihn.


    Besser kann ich es nicht ausdrücken, aber ich denke Du hast genug Empathie und Phantasie um Dir vorstellen zu können was ich meine.

    ------------------

    Werkstatt bin ich ja selbst und es wundert mich, dass Du die Frankfurter so lobst, von denen hab ich bisher nur Negatives gelesen, egal.


    Soweit mal noch ein paar Gedanken dazu, hab aber eigentlich schon damit abgeschlossen.


    Grüße

    O.

  • (in AB kenne ich einen Laden, der das professionell macht). Ich glaube, Du wohnst im Kreis FB ?? Da stünde Dir ja die ausgezeichntet Werkstatt in Frankfurt zur Verfügung,

    Mainhatten-Wheels in Dietzenbach ist bei Oggsi um die Ecke.

    Startseite
    Felgendoktor Frankfurt, Offenbach, Hanau, Darmstadt ✓ Felgen reparieren & veredeln ✓ CNC-Glanzdrehen ✓ Felgen pulverbeschichten und lackieren.
    mainhattan-wheels.de


    Ich habe dort gebrauchte beschädigte Felgen welche ich für Winterräder gekauft habe aufbereiten lassen, eine hatte ebenfalls ne tiefere Schramme.

    Die prüfen vorher auch den Rundlauf, und sogar das können sie reparieren.

    Die Felgen werden in einem Bad komplett entlackt, und dann aufbereitet, die haben dort scheinbar alle Möglichkeiten.

    Die 20“ Winterräder habe ich in „Chrome Shadow“ machen lassen.

    War zwar nicht billig aber ich bin begeistert.


    Die Radnabenabdeckungen können wegen der hohen Temperaturen natürlich nicht pulverbeschichtet werden, da sie aus Kunststoff sind.

    Die habe ich anschließend beim Smart Repair anpassen lassen.


    VG, Wolfgang


  • Danke Oggsi für Deinen Bericht, den ich SO natürlich nachvollziehen kann. Getriebeölwechsel ist bis zu der km-Laufzeit wohl nicht vorgesehen, meines schaltet bei 118000 km perfekt. Nach Deiner Beschreibung frage ich mich, ob die km-Zahl stimmt ?? Oder ob er nur lieblos behandelt wurde. Wenn Du den mal 'ne Strecke gefahren wärst, wärst Du von der Leistungsannahme und -abgebe bestimmt so begeistert wie ich es immer noch täglich bin.

    Ich hätte den aber in diesem Zustand auch nicht gekauft, meiner war damals mit 63000 km /1.Hand nahezu wie neu.

    Ich habe mit der Werkstatt in F nur beste Erfahrungen, da arbeiten Leute, die seit Jahren Infiniti machen, auch der Annahmeleiter ist Klasse, hat schon 2x mit mir vermeintliche Fehler auf einer Probefahrt gecheckt, ohne Berechnung und VOR der teuren Großen Inspektion. Ich fühle mich wirklich gut aufgehoben, gehe dort zu den großen Inspektionen hin und akzeptiere die doch recht hohen Preise, da ich dafür Qualität geliefert bekomme.


    RodLex

  • was bitte?

    diese menschen in asien fertigen im gegensatz zu menschen in (westasien - bearbockscher kauderwelsch) gute autos.

    wir haben oder hatten glück diese autos zu fahren. ;)

    beim MT hätte ein rad ausgereicht. :)

  • Die Nord-Ost-Buschtrommel berichtete gestern, dass Infinatios A33 tatsächlich und unerwarteterweise wieder für die nächsten 2 Jahre eine neue Tüf-Plakette bekommen habe.

    :perfekt: :perfekt:


    Ich gratuliere ausdrücklichst !


    Grüße

    O.

  • Beitrag von Infinatio ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Infinatio ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Hoppla, bin ich noch im richtigen Forum?

    Meine Königin wurde beim TÜV ...ähm... tja, die Frontmaske ist durch... naja, ich habe mich verschätzt, dachte könnte was draufschweißen lassen, aber da ist NIX mehr, der Motorträger hängt in der Luft.


    Problem: ich finde diese Teil nicht bei Ebay oder deutschen Händlern.


    Und in den USA soll ich ab 500 Dollar für das Blech zahlen, wobei ich nicht einwandfrei erkenne, ob das passt... plus Transport und Zoll und haste nicht gesehen....

    Gibts das nicht aus Finnland oder dem Iran (da fahren doch A33 er herum..) irgendwie??