Sitzheizung

Es gibt 129 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von bambi.

  • Ich hab mir bei meinem Acenta eine einbauen lassen. Die hat zwar auch nur zwei Stufen, heizt aber auf Stufe eins schon recht ordentlich. Ok eine fünf Stufen Heizung wie bei VW und Audi wäre zwar super, abermir reicht die ich drinn hab auch völlig.

    QQ 2L Benzin Acenta Executive mit ner Menge Chrom ;-) "

  • Eine Sitzheizung ist doch dazu da im kalten Zustand den Sitz kurz durchzuwärmen und dann braucht man sie gar nicht mehr.


    Einmal warm wird sie mit der Heizung warm ehalten oder mit dem 37 C warem Hintern auf Betrieb gehalten. Zudem geht Dauerbertrieb nur auf den Verbrauch.


    Ich schalte anfangs die starke Stufe , dann zurück auf die kleine. Wenn die Heizung warm wird schalte ich sie ab. :idee: :]

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Mein Werkstattbesuch hat folgendes ergeben:


    -Ausbau des Beifahrersitzes und der "Heizplatten" im Sitz.


    -Ergebnis: die "Heizplatten" werden nicht warm, der Händler ist geschockt.


    -Der Händler wird einen "Kulanzantrag" bei NISSAN stellen, "...damit weder ich noch Sie eine Überraschung erleben!" (Zitat: Händler)


    -"Hatte schon mal nen Kunden, wo die Sitze nicht nicht richtig warm wurden, aber dem Kunden war es egal" (Zitat: Händler)


    -"Bei Ihnen kommt ja gar nix raus." (Zitat: Händler) ?(



    Fortsetzung folgt... :wow:

  • Zitat

    Original von tcmaneine fünf Stufen Heizung wie bei VW und Audi wäre zwar super, abermir reicht die ich drinn hab auch völlig.


    Ich habe zwar 5 Stufen im Golf, aber ehrlich gesagt finde ich, daß Stufe 2 und 4 ausreichend wären. Ich mache sie auch nur anfangs auf Stufe 5, drehe dann zurück auf 2 und dann aus. 2 Stufen reichen m.M. völlig...

  • meine alte 320d ( Bj. 2000 ) hat drei stufen gehabt.. Die dritte war schon überflüssig, man könnte damit Po abfackeln, so heiss wars.
    Jetz hab ich gar keinen SH ;( , selbst einbauen ist mir zu heiss und einbauen lassen zu teuer..

  • Zitat

    Original von NEQQ
    -Der Händler wird einen "Kulanzantrag" bei NISSAN stellen, "...damit weder ich noch Sie eine Überraschung erleben!" (Zitat: Händler)


    Schon aus der garantei raus dass man auf Nissans großzügige Kulanz hoffen muß ?(

    --> Verkaufe meine (Almera) N16 Teile <--
    <-- Zündkerzen N16 1.5 ... Bremsüberholungskit N16 -->

  • Zitat

    Original von Molle

    Zitat

    Original von tcmaneine fünf Stufen Heizung wie bei VW und Audi wäre zwar super, abermir reicht die ich drinn hab auch völlig.


    Ich habe zwar 5 Stufen im Golf, aber ehrlich gesagt finde ich, daß Stufe 2 und 4 ausreichend wären. Ich mache sie auch nur anfangs auf Stufe 5, drehe dann zurück auf 2 und dann aus. 2 Stufen reichen m.M. völlig...


    So siehts nämlich aus!

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Der MB W203 hat drei Stufen.
    Man fängt mit der dritten Stufe an, mit der Zeit schaltet sich die Sitzheizung selbständig auf die zweite, dann die erste Stufe. Manueller Eingriff ist jederzeit möglich.
    M.E. die beste Lösung, was Sitzheizungen angeht.
    Ein Rumgedrehe wie im Audi etc. würde mich wohl nur nerven...

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge

  • Am Wochenende konnte ich mal wieder den Golf meiner Frau fahren und habe da die Sitzheizung ausprobiert.


    Ergebnis:
    1. Die Drehknöpfe sind blöd, da man immer erst mal auf 5 dreht, da die Rasterung dazwischen zu wenig Widerstand hat und man dann beim fahren hinsehen muss um richtig zu regeln, was ich beim QQ nicht muss (vor: warm; zurück: lau).
    2. Das ist auf der 5. Stufe keine Sitzheizung sondern ein Arschtoaster. Sowas will ich nicht!


    Fazit: Heute (-4 Grad) war die Sitzheizung im QQ nach 3km fahrt (ca. 3 min.) so warm, dass ich sie ausschalten konnte und es war gemütlich auf den Sitzen. Mehr will ich nicht und das hat Nissan gut hinbekommen.


    Übrigens findet auch meine Frau, dass die Wärme vollauf reicht und die ist, wie alle Frauen, ziemlich verfroren.


  • Hallo allerseits!


    Bin neu hier im Forum und hab´ auch gleich schon eine Frage:
    Ist Nissan eigentlich das Problem der mangelhaften Heizleistung der Sitzheizung bekannt?
    Bei meinem Qashai 1,5dci tekna (2 Monate alt) ist serienmäßig die Sitzheizung drin... Habe beim durchstöbern des Forums einige Beiträge gefunden, die meinem Problem mit der Sitzheizung entsprechen; vielleicht tritt das Problem ja nur bei den serienmäßig verbauten Sitzheizung neuern Datums auf, denn ich kann wirklich nicht behaupten, dass sich sowas Sitzheizung nennen darf...
    Mein Händler will sich die Sache nächste Woche mal ansehen, er hat allerdings aber schon signalisiert, dass ihm solch ein Problem nicht bekannt ist.


    Na, mal sehen.

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...

  • Ja, jetzt sind wir schon (mindestens) zwei mit dem selben Problem.
    Meine QQ-Sitzheizung funktioniert praktisch überhaupt nicht (Baujahr ( 08/2008 ).


    Mein Händler hat vor 2 Wochen eine Anfrage an NISSAN geschickt.
    Bisher noch keine Antwort.


    NEQQ

  • Hallo,
    Bitte nur antworten der die Ledersitze hat.
    Frage : Wird euer Sitz auf der Stufe 1 warm.
    Und ich meine warm, nicht das der Körper den Sitz wärmt.
    Hatte den Beifahrersitz nach 20 min Fahrt angefaßt und er war kalt.
    Gruß

    QQ Tekna 2.0 dci All-Mode 4x4, Executive Paket, Navi, faded denim, sw. Leder, Edelstahl-Ladekantenschutz, 4 Edelstahl- Einstiegsleisten mit Schriftzug, LLumar-Tönungsfolie schwarz, 4 Scheiben-Windabweiser, Fußraummatten u. Kofferraummatte mit Schriftzug, Orginal 17" mit Winter Dunlop, Sommerräder AEZ Phönix 9x20 ET 30, 245/35/20, Einparksensoren vorne und hinten. 2- ter Unterbodenschutz. Vordere Schmutzfänger, 8 Edelstahl Grill Leisten, 2 untere Edelstahl Leisten. Edelstahl-Türgriffe.

  • Ja, die Stufe 1 heizt.
    Nach 3 Min. gut spürbar. Hast du dem/der Beifahrer/in unter den Po gefühlt? Die Heizung schaltet sich ja nur ein wenn der "Belegungs-Schalter" einschaltet. Unnötig heizt er nicht. G'scheites Wägelchen, I love him.
    Übrigens: auf Stufe 2 muss ich nach 3 Min. auf 1 zurückschalten sonst wird es mir zu heiß. (Für die Herrn gesprochen: Eierkochen ist nur beim Frühstück zu empfehlen)


    Liebe Grüße an die community.


    P.S.: Das Spielchen mit den Vergleichsmessungen (nach einem Zeitraum die Temperatur mit dig.Meßgerät kontrollieren) geht damit auch nur unter o.g. Bedingungen

  • Hallo,


    im folgenden Thread Sitzheizung wird bereits ausgiebig über die Problematik mit Sitzheizungen diskutiert.


    Ich habe das gleiche Problem wie tt-48, denn m. E. ist es nicht normal, dass der Körper den Sitz aufheizt. Bei Stellung 1 tut sich bei mir eigentlich gar nichts. Stufe 2 wird dem Namen Sitzheizung zwar ein wenig mehr gerecht, allerdings für meine Begriffe immer noch nicht genug. Zumindest kann ich nicht behaupten - wie manche hier im Forum - dass ich nach spätestens 5 Minuten auf der Stufe 2 die Sitzheizung abschalten muss, da sonst der Hintern gegrillt wird. Ich wünschte, ich hätte dieses Problem.


    Freundliche Grüße aus dem Hunsrück


    Christian


    P.S.: Habe auch Ledersitze

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...

    3 Mal editiert, zuletzt von roughnek20 ()

  • Ja, die Stufe 1 heizt.
    Nach 3 Min. gut spürbar. Hast du dem/der Beifahrer/in unter den Po gefühlt? Die Heizung schaltet sich ja nur ein wenn der "Belegungs-Schalter" einschaltet. Unnötig heizt er nicht. G'scheites Wägelchen, I love him.
    Dann mußt du ja ein Sondermodell haben!!


    Hat nichts mit dem Belegungsschalter zu tun.
    Die Stufe 1 wird sehr schwach warm. Eben bei Nissan gewesen. Mit Elektrotemp. 2 Autos und die 4 Sitze gemessen. Stufe 1 nach
    ca. 10 min = 20 Grad.


    Stufe2 wird wärmer. Es muß keiner auf dem Sitz sitzen.
    Stufe 1 kann man dann wirklich vergessen.
    Gruß

    QQ Tekna 2.0 dci All-Mode 4x4, Executive Paket, Navi, faded denim, sw. Leder, Edelstahl-Ladekantenschutz, 4 Edelstahl- Einstiegsleisten mit Schriftzug, LLumar-Tönungsfolie schwarz, 4 Scheiben-Windabweiser, Fußraummatten u. Kofferraummatte mit Schriftzug, Orginal 17" mit Winter Dunlop, Sommerräder AEZ Phönix 9x20 ET 30, 245/35/20, Einparksensoren vorne und hinten. 2- ter Unterbodenschutz. Vordere Schmutzfänger, 8 Edelstahl Grill Leisten, 2 untere Edelstahl Leisten. Edelstahl-Türgriffe.

    Einmal editiert, zuletzt von tt-48 ()

  • Noch mal:


    bei meinem QQ (08/2008 ) geht weder Stufe 1 noch Stufe 2.
    Die Anfrage meines Händlers bei NISSAN läuft seit fast 3 Wochen.


    Bisher: "...keine Antwort von NISSAN, wir melden uns dann direkt bei Ihnen",
    so mein Händler (...mit unfreundlichem Unterton)


    Das ist gar nix, echter Mist!
    Man erweckt den Eindruck, als wenn NISSAN das Problem nicht kenne...


    Ich schlage vor:
    Alle wirklich Betroffenen listen sich hier mal auf:


    1) QQ TEKNA 1,6 dCi Baujahr (08/2008 )



    Gruß
    NEQQ

  • Zitat

    Ich habe das gleiche Problem wie tt-48, denn m. E. ist es nicht normal, dass der Körper den Sitz aufheizt. Bei Stellung 1 tut sich bei mir eigentlich gar nichts. Stufe 2 wird dem Namen Sitzheizung zwar ein wenig mehr gerecht, allerdings für meine Begriffe immer noch nicht genug. Zumindest kann ich nicht behaupten - wie manche hier im Forum - dass ich nach spätestens 5 Minuten auf der Stufe 2 die Sitzheizung abschalten muss, da sonst der Hintern gegrillt wird. Ich wünschte, ich hätte dieses Problem.


    ja genau so ist es bei mir auch .... das problem ist ja das es ein rein subjektiver eindruck ist und man den händler da schlecht was beweisen kann .... wie soll man das vergleichen ? temperatur oder strom messen ???
    ist schon echt eine blöde sache

  • Hallo,


    Probleme mit der Leistung der Sitzheizung haben wir ebenso.


    Besonders der Beifahrersitz wärmt kaum.


    Wir haben Lederausstattung.


    Gruß,


    Telemann

  • Hallo,


    Probleme mit der Leistung der Sitzheizung haben wir ebenso.


    Besonders der Beifahrersitz wärmt kaum.


    Wir haben Lederausstattung.


    Gruß,


    Telemann



    UND:
    irgendetwas unternommen


    oder


    (bisher) so hingenommen???




    Wurde das denn bisher von NIEMANDEM reklamiert (Welche Antworten???)


    oder


    bei NIEMANDEM repariert???



    NEQQ