Der Daily SuperS (SuperS Sitz Reparatur)

Es gibt 40 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von K10.

  • Dann müsst ihr woanders gucken :D


    Nein, ohne Quatsch. Folgendes Fahrzeug kam heute in meine Hände:
    [verkaufe] Micra super s


    Ich habe, wie Motte das gerne macht, 300€ gezahlt. Was gibts dafür? Klar, Schrott auf vier Rädern mit folgendes Spec's:

    • [lexicon]K10[/lexicon] SuperS
    • [lexicon]EZ[/lexicon] 09/1992 (Einer der allerletzten)
    • Unverbastelt!
    • 165.000KM
    • Aus 2. Hand
    • Zahnriemen, Bremsen und div. andere Sachen bereichts gemacht (lt. Vorbesitzer)
    • Winter auf Stahl
    • Sommer auf Alu, ATS 90er Jahre - passt zum Müllhaufen (sogar Eingetragen :eek: )
    • TÜV 11/2014


    Das geilste ist der Rostzustand: Unterboden und Schwellerenden Rostfrei


    Nicht so geil ist:

    • [lexicon]ZKD[/lexicon] (schon ziemlich weit vortgeschrittener Schaden)
    • Spiegel wie immer kaputt
    • Motorhaubenhebel kaputt (war beim ersten angucken nicht X( )
    • Frontscheibe gerissen


    Dabei ist:

    • Alle nötigen Papiere
    • Neue Frontscheibe
    • AlufelgenZ


    Was passiert mit dem Wagen? Es gibt drei Möglichkeiten:
    1) [lexicon]schlachten[/lexicon] und Einlagern (wäre Verschwendung, käme dem Lager aber zu gute
    2) Alltagsfahrzeug für meinen Vater, damit [K10] Der Oldtimer nicht im Alltag "verbraucht" wird. Der Oldtimer kann natürlich täglich gefahren werden, aber lieber verunfallt der SuperS als der Oldtimer.
    3) Für meine Schwester, denn der Graue wird diesen August, wenn der TÜV abläuft, eingelagert.


    Am warscheinlichsten trifft es Auswahl 2). Der kaputtgerostete Mazda MX5 muss as-soon-as-possibile verkauft werden, denn mit TÜV bringt der mehr Kohle als durchgerostet und ohne TÜV. Dann kann Vater bis November 2014 entscheiden, ob er ein echtes Auto haben will oder weiterhin Müll bewegen möchte :)


    BilderZ:


















  • Geilo!


    ATS-Cup.


    Die Traumfelge aller Arbeitslosen der 80er/90er. :D

  • Kauf dir endlich ein richtiges Auto, Du Bengel. :D

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge

  • Finde es echt geil, was für ein k10 Freak du bist. Weiter so :D


    *Mal wieder per Handy hier*

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

  • Heute gabs die erste echte Bastelrunde.


    Kopf runter, [lexicon]ZKD[/lexicon] reparieren. Während Vatter, als 1€ Hiwi, den Wagen vorbereitete, kümmerte ich mich um den TÜV vom Weißen meines Bruders.


    Siehe: [K10] Neu: Der-Weiße-, Der Graue- und Der-Rasenmäher-Fred


    Um 11:00Uhr gestartet, um 15:00Uhr war alles (Der weiße und der SuperS) soweit fertig/aufgeräumt und ich hab den Kopf weg gebracht.


    Ein paar Impressionen:




  • ich glaube du hast den Zylinderkopf falsch rum drauf gebaut :stichel: diese runden pömpelartigen dinger gehören imoh nach unten :clown: aber ansonsten tolle Sache das du japankult rettest
    ach und kuhböck hat recht so ein [lexicon]P10[/lexicon] oder [lexicon]P11[/lexicon] nebenher kannst du dir ruhig zulegen gibs ab 350 :perfekt:

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR

  • So nenne er sich von nun an "K10-Gott". =)

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge

  • *traditionell glotzt*

  • Runde Nr. 2 gab es am Ostersamstag :)


    Beginn: 07:10Uhr morgens. Zu allererst musste der Spiegel geflickt werden. Dazu nahm ich die inzwischen bewährten selbstgedruckten Base-mirror Inside. Diesmal in schwarz, wie es sich für einen SuperS gehört.



    Danach ging es weiter, die [lexicon]ZKD[/lexicon] musste fertig getauscht werden. Dies ging ohne Probleme von statten. Bilder:












    Um 12:00 Uhr war den Motor wieder vollständig zusammengebaut und startbereit:



    Ich habe die erste Füllung Kühlwasser mit einer dicken Ladung Spüli gemacht, damit sich das ganze Öl aus dem Kühlsystem löst. Das Wasser, was klar eingelassen wurde, sah nach 10min so aus:



    Das ganze haben Vatter und ich 3x gemacht. Also Auffüllen mit Spüliwasser, laufen lassen bis zum anspringen des Lüfters, ablassen.
    Leider ist beim 4. mal der Lüfter etwas zu spät angesprungen, der Kühlerdeckel hat dem Druck nachgegeben. Zum Glück hat das Mutter noch nicht gesehen:



    Anschließend hat Vater die ranzigen Winterreifen gegen die guten ATS Cup ersetzt. Die Felgen stehen dem Wagen ziemlich gut. Ich habe mich in der Zwischenzeit um die Motorlager gekümmert. Denn, wie üblich bei [lexicon]K10[/lexicon], ist der vordere Halter komplett, der hintere noch nicht ganz im Sack:







    Um 15:00 Uhr sind wir dann zur Oma und anderen Buckeligen Verwandschaft aufgebrochen. Wie man das halt an Ostern machen muss :rolleyes:


    Jetzt steht der [lexicon]K10[/lexicon] soweit Fahrbereit auf der Wiese. Vatter besorgt noch ein paar Nummernschilder und wird die ersten Tage ohne Grill herumfahren. Denn diesen im Falle eines Defekts wieder aus zu bauen nervt sehr!



  • Ein wirklich Klasse K10...
    Schön auch, wenn man ALLES selber machen kann...


    Allzeit knitterfreie Fahrt und noch frohe Ostern


    MaxJ30

  • Heute gab es unter anderem für den SuperS eine Bastelrunde.


    Das Kühlsystem wurde 3x (!) gespült. Dazu wurde kein teurer Kühlsystemreiniger genutzt, sondern einfach eine gute Ladung spüli. Dann zum Boschdienst wo man Motorwäschen machen darf (wegen dem Ölabscheider unabdingbar) und den untersten Schlauch auf. Anschließend mit der Klarspülfunktion in den Kühler, mal von oben, mal durch den unteren Schlauch.


    Dann wieder aufgefüllt mit Spüliwasser, 20km fahren und wieder zum Boschdienst.


    Anschließend in die Garage und eine neue Antenne sowie einen Motorhaubenschlosszug geholt. Beim einbau der Antenne haben wir die Masse vom Radio noch sauber verlegt. Nun ist der SuperS 100% fahrbereit und nutzbar.


    Bilder:


  • Ich finde es geil, mit welcher Akribie und welchem Herzblut du dich den [lexicon]K10[/lexicon] widmest.


    Das zeichnet dich als einen der wenigen echten Mongos hier aus.

  • schrauben und Werkzeuge gehen auch gut mit Diesel sauber. in den kühler würde ich es nicht kippen :D


    Gesendet von meinem 2206_jbla768_f mit Tapatalk