Motor und Getriebeöl Nissan 100 NX GTI / SR20DE

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 60 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von LordJunk.

  • Hallo zusammen,


    ich möchte bei meinem 100NX GTI das Motor und Getrieböl erneuern. Ich habe jetzt oft gelesen das man beim SR20DE am besten 5W30 fahren soll, soweit ich weiß wurde in den Motor aber immer 10W40 gekippt. Kann ich das einfach umstellen beim Ölwechsel oder muss ich aufpassen weil ich ja bisher dickeres Öl gefahren bin (Filter wird natürlich mit getauscht)? Welches Öl würdet ihr empfehlen?


    Desweiteren wollt eich Fragen welches Getriebeöl in den NX kommt, leider habe ich über die Suche nichts gefunden.


    Vielen Dank für die Antworten

  • Motoröl am besten Castrol 5w40.

    Getriebeöl am besten Liqui Moly 75w90.

  • Die erste Frage wäre da, um welches Getriebe es sich überhaupt handelt, Automatik oder Manuell und wenn, dann würde ich beides von Castrol nehmen, welche Öle genau man benötigt, kann man mit den entsprechenden "Ölfindern" der Hersteller herausfinden z.B.

    http://applications.castrol.co…)&model=100-nx-(1991-1995)

    Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.

  • Gut, darauf hatte ich dann nicht geachtet, ich fahre aber derzeit auch beide Autos in Versionen, wie es sie in D nicht gab. ;)

    Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.

  • Hallo Leute,

    Thread ist zwar schon Älter, würde das Thema aber gerne nochmal aufgreifen.


    Fahre einen 100NX GTI, Saisonkennzeichen von 04-10, Da ich mein wieder so langsam für den Frühling Fit machen möchte, würde ich gerne eure Meinungen einholen wollen zum Thema Öl.


    Ich mir so einige Seiten zum Thema Öl, unter anderm auf http://www.oil-club.de durchgelesen habe, auf der Suche nach einem Öl unter anderem zu einem anderem Auto, so habe ich beschlossen auch das Öl im GTi Ändern.


    Habe viele Erfahrungen gelesen, das Castrol Öl häufig zur Schlambildungbeiträgt und relativ teuer ist, was Preis/Leistung angeht.


    Viele Empfehlen und gute Erfahrungen gibts für



    - megol Motorenoel Super Leichtlauf SAE 5W-40 (vollsynth). -

    https://www.liqui-moly.eu/megu…uktdb.nsf/id/md_4808.html

    http://pim.meguin.de/pidoc/P00…W-40vollsynth-21.0-de.pdf


    Es ist ein liqui-moly Öl, ejdoch günstiger, Vergleichbar mit dem - LIQUI MOLY 1307 Synthöl High Tech Motoröl 5 W-40 -

    https://www.amazon.de/Liqui-Mo…fRID=5R9VVHGYKBC8FGETKAF1


    Oder doch lieber das ADDINOL Motoröl 5W40 Super Light 0540, es ist auch ein sehr gutes Öl, aber kein PAO Öl (nicht vollsynthetisch)

    https://www.addinol-shop.de/ad…w40-super-light-0540.html




    Mein Frage nun:


    Da das - megol Motorenoel Super Leichtlauf SAE 5W-40 (vollsynth.) ein PAO Öl ist, hier eine Analyse, https://oil-club.de/index.php?…0/&postID=62554#post62554 , und dieses kein Ester enthält, würde ich gern in Erfahrung bringen, ob ich dieses überhaupt einfüllen darf ?


    Desweiteren, welche Spezifikation sollte das Öl haben ? A3, A5 oder C3 oder irgendeine BMW, VW, MB Norm ???


    Habe zum Nissan 100NX GTi und Öl Specs nichts gefunden !

    Über Japan scheint die Sonne über Wolfsburg lacht die ganze Welt !! :lachwalzen: :stichel:

    2 Mal editiert, zuletzt von Sun4me ()

  • Servus,


    Finger weg von Castrol. In allen letzten Tests waren die Öle nicht alterungsstabil!


    Und VW oder BMW-Norm bei ner Japsenschüssel? :uzi:


    das Synthoil Hightech ist ein belastbares Öl, gerade für die "älteren" Japanmotoren und im Gegensatz zum SUper Leichtlauf auch als vollsynth gelistet. Letzteres hat ein "moderneres" Additivpaket, was auch immer das heissen mag.

    Die "alten" Additivpakete haben gerne viel ZDDP, was verschleißschützend wirkt (gerne bei "älteren" Motoren genommen), aber moderne Kats mögen das nicht. Insofern wurden dann andere Additive genommen.


    Wenn KEINE Esther vorhanden sind, ist das erstmal gut in Deinem Fall.Esther scheinen manche Gummis anzugreifen, deswegen werden sie nur in geringen Mengen beigemischt; weiterhin ziehen sie Wasser und sie nicht sehr alterungsstabil, dafür jedoch sehr belastbar.


    Die Norm für den SR20 müsste API SL oder soetwas sein, also das altere von SM/SN bzw. ACEA A3/B3 oder A3/B4 (sind rückwärtskompatibel).

    AUF KEINEN FALL A5-Öle nehmen, die habe zu geringe HTHS-Visko, dazu braucht man speziell konstruierte Motoren.


    Alternativ kann ich auch die Ravenols empfehlen. Das VST zB oder RUP/RCS (Rallyeöle = dürften weniger Waschsubstanzen haben).

    Der SR20 war auch erstmal für 5W30 freigegeben, aber das musst Du je nach Belastungssituation entscheiden. Bei den 30ern wirst Du sicher Ölverbrauch feststellen, wenn Du ans Gas gehst.


    Gruß,

    F

  • Moin Sun4me ,


    das Castrol Magnatec 5w40 kostet bei eBay im 5L Kanister 34€ inkl. Versand. Da ist Preis- Leistung auf jeden Fall TOP! Klar, im Geschäft ist das Zeug sau teuer, im Inet aber echt günstig.


    Fahre seit 13 Jahren ausschließlich Castrol Magnatec 5w40 im 100NX und Castrol Magnatec 10w40 in mehreren Micra K11 und keines unserer Autos zeigt Schlammbildung!


    Außerdem kenne ich genug Kundenfahrzeuge, die ebenfalls nur mit Castrol laufen und wo die Motoren wunderbar aussehen.


    Kann diese "Tests" daher nicht verstehen :)

  • Hi Danke für dei Rückantwort...genau so sehe ich das auch, deswegen weg von Castrol.


    Was Ester angeht, weiß ich... das Ester die Dichtugen aufquälen lässt, sodass diese Dicht werden, verwendet man ein Öl was kein Ester mehr hat.. so schrumpfen wieder die Dichtungen, sodass leckagen entstehen könnten.

    Ist aber nicht ganz bestätigt, da ein Scirocco Fahrer das mal getestet hat, und sein vorhandene leckage wurde nach knapp 6 Wochen sogar wieder dicht, nachdem er auf Megiun 5w40 gewechselt hat.


    So wie ich das nun von Dir lese, ziehe ich mein Fazit, das ich die beiden Öle ohne probleme verwenden kann, richtig ?? !! (Ersteres wäre mein Favorite)


    - megol Motorenoel Super Leichtlauf SAE 5W-40 (vollsynth). -->bekommst du mit Versand für ca. 29 €

    https://www.liqui-moly.eu/megu…uktdb.nsf/id/md_4808.html

    http://pim.meguin.de/pidoc/P00…W-40vollsynth-21.0-de.pdf


    Alternativ

    das ADDINOL Motoröl 5W40 Super Light 0540, es ist auch ein sehr gutes Öl, oder kein PAO Öl (nicht vollsynthetisch) --> Kostet mit Versand um die 25 €

    https://www.addinol-shop.de/ad…w40-super-light-0540.html


    NX2.0GTI  

    Nunja, die Schlammbildung sieht man erst wenn man die Ölwanne abbaut, Schlamm oben am Einflusskorken, ensteht ja nur bei Kurzstrecke, die machst du eher nicht mit deiner Nixe ;)

    Dein genanntes Castrol ist aber das mit C3 Specs... ca. 35€ , - https://www.autoteile-preiswer…-5W-40-A3-B4-5-Liter.html

    das A3 kostet 50 € bei Amazon, - https://www.amazon.de/Castrol-…e-Etiketten/dp/B00J9D48D4

    beide sind Vollsnyc... welches verwendest du den ?



    Ich werde mir dann wohl das Megiun (Megol) 5W40 Super Leichtlauf zulegen, habe nur gutes gelesen. Alternativ ADDINOL Motoröl 5W40 Super Light 0540

    Über Japan scheint die Sonne über Wolfsburg lacht die ganze Welt !! :lachwalzen: :stichel:

    5 Mal editiert, zuletzt von Sun4me ()

  • Ist aber wieder ein C3 Öl


    +weiteres gutes Öl soll sein


    -ROWE HIGHTEC SAE 5W-40 SYNT RSi Motoröl - Ist aber nur auf HC Synthese , also nicht Vollsync, kommt aber einem Vollsync sehr nahe



    Hier mal kurz zur Aufklärung


    Klasse A - Motorenöl für Ottomotore in PKW

    Klasse B - Motorenöl für Dieselmotore in PKW und leichten Nutzfahrzeugen

    Klasse C - Motorenöl fürPKW-Otto und PKW-Dieselmotoren mit neuen Abgasnachbehandlungssystemen (z.B. DPF)


    https://www.atu.de/pages/werks…ikon-spezifikationen.html

    https://www.auto-motor-oel.de/…-bmw-mercedes-vw-etc/273/

    Über Japan scheint die Sonne über Wolfsburg lacht die ganze Welt !! :lachwalzen: :stichel:

  • Benutze das normale Magnatec 5w40 C3. Ja, da hast du natürlich Recht, dass mein NX nie nur Kurzstrecken fahren muss :D Ölwanne hatte ich aber auch schon ab und auch da ist alles TOP. Andernfalls würde ich das Öl sofort gegen anderes tauschen ;)


    Mein Micra aber zB., fährt unter der Woche 10km zur Arbeit und 10km zurück und nur am Wochenende mal längere Strecken. Auch der ist sauber.


    Ich gehe davon aus, dass kein namenhaftes Öl zur Schlammbildung neigt, wenn man es regelmäßig erneuert. Und das tue ich.

  • Nungut, jedem das sein


    NX2.0GTI

    ich finde vieles echt Klasse, was du an Liebe in deine nixe steckst, finde das richtig so, alte Autos müssen gepflegt werden, habe ja selbst einen ;)


    Also Öle welche ich in Zukunft verwenden werde sind


    - Megol Motorenoel Super Leichtlauf SAE 5W-40 (vollsynth)

    - ADDINOL Motoröl 5W40 Super Light 0540

    - FUCHS MOTORÖL TITAN SuperSyn 5W-40

    - ROWE HIGHTEC SAE 5W-40 SYNT RSi


    Klar gibt es da auch Ravenol...doch das ist mir dann doch zu teuer, Rennstrecke will ich ja eh nicht...

    Über Japan scheint die Sonne über Wolfsburg lacht die ganze Welt !! :lachwalzen: :stichel:

  • Ich seh schon, Perlen vor die Säue hier. Jeder will billich,billich! :heul:

    Nicht alles was teuer ist, ist auch gut ! ;) :eieiei2:


    Es geht nicht um billig sondern, warum soll ich ein Castrol 5W-40 A3 für 50 holen wenn ich das Megiun 5W40 A3 für 28 holen, kann, und dieses hat auch bessere Erfahrungen und Empfehlungen als ein Castrol.


    Welche Öle würdest du den so nehmen? Als Empfehlung hast ja bis jetzt nur das Ravenol erwähnt. 8)

    Über Japan scheint die Sonne über Wolfsburg lacht die ganze Welt !! :lachwalzen: :stichel: