Mal wieder eine Frage zu Teilen (Spurstangen)

Es gibt 21 Antworten in diesem Thema, welches 987 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von LordJunk.

  • Hallo!


    Mein Micra ist leider dieses Jahr bei der jährlichen Kontrolle (belgischer Tüv, ich wohne an der Grenze) durchgerasselt :(


    Das Problem sind die hinteren Bremsen und die Spurstangen. Die Bremsen sind wieder in Ordnung, bei den Spurstangen habe ich gerade Probleme, die richtigen Teile zu finden. Obwohl ich die Angebote bei Teilverkäufern mit den OEM Nummern auf https://nissan-europe.epc-data…11e/1742-cg10de/steering/ verglichen habe, weichen die bestellten Teile von denen, die ausgebaut wurden. Wie komme ich jetzt an die richtigen Teile?


    Ich hänge mal ein paar Bilder an, vielleicht fällt jemandem etwas dazu ein. Danke im Voraus für die Hilfe!

  • Oggsi, der meint nicht den Spurstangenkopf sondern die Spurstange selbst die in der Lenkung sitzt wo die Spurstangenköpfe drangeschraubt sind.

    So wie ich das bei Nissan4u sehe ist das garnicht als einzelnes Ersatzteil gelistet. So wie ich das sehe braucht er ein komplettes neues Lenkgetriebe bzw muß das Lenkgetriebe von einer Spezialfirma überholen lassen.

    Es scheint die 2 Ausführungen zu geben und zwar einmal manuelle Lenkung und einmal mit Servolenkung das würde die unterschiedliche Teile erklären.

  • Oggsi, der meint nicht den Spurstangenkopf sondern die Spurstange selbst die in der Lenkung sitzt wo die Spurstangenköpfe drangeschraubt sind.

    Ja, die Spurstangenköpfe, die ich separat bestellt habe, passen. Die Teile, die nicht passen, sind die Stangen dahinter. Sagt ihr dazu auf Deutsch eher Axialgelenk?

    So wie ich das bei Nissan4u sehe ist das gar nicht als einzelnes Ersatzteil gelistet. So wie ich das sehe braucht er ein komplettes neues Lenkgetriebe bzw muß das Lenkgetriebe von einer Spezialfirma überholen lassen.

    Es scheint die 2 Ausführungen zu geben und zwar einmal manuelle Lenkung und einmal mit Servolenkung das würde die unterschiedliche Teile erklären.

    Wenn das so ist, ist das blöd. Das heißt, es müsste hier ganz Nr. 5 bzw. 49200 ausgetauscht werden?

    http://nissan4u.com/parts/micra/el_k11e/1999_6/type_48/axle_suspension_and_steering/steering_gear_mounting_and_power_steering_gear/illustration_1/


    492 - POWER STEERING GEAR for Micra K11E Nissan Micra - Genuine parts


    Und eine "normale" Werkstatt kann mir da nicht weiterhelfen? (Meins ist von Juni 1999 und hat Servolenkung)

    Mit einer Achsvermessung danach hatte ich gerechnet, aber nicht damit :-/

  • Ich würde eine "normale" Werkstatt nicht mit dem überholen einer Lenkung beauftragen, genausowenig wie ich eine gebrauchte Lenkung verbauen würde.

    Guck doch mal hier oder ähnliche Werkstätten.

  • Soweit mir bekannt ist, gab es da Lösungen von anderen Fahrzeugen!? Ich weiß aber nicht mehr, wer da experimentiert hat LordJunk oder MICRA 1.0i ? =)


    Laut Nissan ist es tatsächlich so, dass es für die K11 OHNE Servo da kein Ersatz gibt. Für die MIT Servo schon.

  • Da ist die Lösung

  • Ja, kann man überholen.

    Hab ich selber schon gemacht.

    Ist ewig her…..

    Damals gab es Teile von MOOG und Triscan.

    Ich hab die Teile von Moog genommen.

    Moog Teile Nr….weiß ich nimmer :D

    Triscan ….war für ein Nissan Modell….. war glaub ich für ein Primera Modell :/

    Teile Nummer… irgendwas mit 8500 - 14… :/ ….11…21…22…72 die letzten Zahlen weiß ich nicht mehr.

    Melde dich mal bei Lordjunk.

    Er hat auch eine Manuelle Lenkung überholt.

    Und das wesentlich später wie ich.

    Eventuell weiß er noch die Teilenummer.

    Ansonsten sieh mal bei Daparto nach.

    Da stehen alle Längen, Gewindemaße und sonstige Abmessungen dabei.

    Dort wirst du mit Sicherheit fündig.

    Mit freundlichen Grüßen

    H…..

  • Hab es…… ^^



    Nissan Primera P10 1990-1996 2.0 GT 150HP



    Von dem gibt es 2 verschiedene Spurstangen…..

    eine davon hat M14x1,5 …….Spurstangenkopfseite M12x1,25



    ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR…..Überprüfe das bitte selbst nochmal.



    Mit freundlichen Grüßen

    Harry

  • Hmm. Ich habe mich heute morgen doch etwas zu früh gefreut. Das Teil von Triscan (8500 14222) ist mittlerweile sehr schwer zu bekommen. Bisher konnte ich nur ein Angebot aus Lettland finden, aber es ist nur eins verfügbar, und ich brauche eigentlich zwei.

    https://www.ebay.de/itm/334539650902


    Möglicherweise könnte auch das hier passen, ich warte auf Rückmeldung vom Laden zur Gewindegröße:


    NK Axialgelenk, Spurstange 5032259 günstig online kaufen


    Es ist zwar 274mm statt der originalen 285mm, aber das könnte man hoffentlich beim Spurstangenkopf anpassen, wie Micramonster im anderen Thread meinte?


    So, ich suche weiter... Falls noch jemandem etwas einfällt, bin ich dankbar.

  • Ich wurde herbeibeschwört?

    Euer Wunsch? -> War sogar extra ein eigenes Thema: RE: Spurstangen/Axialgelenk für K11 manuelles Lenkgetriebe


    Ich hab Febi eingebaut. Also funktioniert hat es... die Manschette war dann eher das Problem. War zu kurz oder die Befestigungsstelle am Gelenk zu weit weg etc.

    Eine Seite ist bei mir seit jeher noch mit Kabelbinder befestigt was nicht wirklich dicht ist/sein kann.

    Aber ein sofortiger Schaden ist nicht zu erwarten. Es wird, wenn dreck rein kommt, immer weiter verschleißen.

    Ich hab aber das Lenkgetriebe quasi abgeschrieben, dass muss wahrscheinlich sowieso irgendwann mal neu, weil es immernoch etwas spiel in der Mittellage hatte. (wunsch wäre eine Servolenkung zur servolosen umzubauen)

    Entweder ist das bei den Manuellen Lenkgetrieben normal, oder das Auto hatte mal in Vergangenheit einen Rempler gegen ein Rad oder so...

  • Was mich noch irritiert ist... Mein Micra hat aber Servolenkung. Aber die Spurstangen von Ashika, die ich ursprünglich bestellt hatte (281mm,

    16x1 und 12x1,25 Gewinde) und laut Verkäufer für das Modell passen sollten, haben nicht gepasst. Ich warte jetzt auf die neue Lieferung mit M12 und M14...

  • MRegine

    Hat den Titel des Themas von „Mal wieder eine Frage zu Teilen“ zu „Mal wieder eine Frage zu Teilen (Spurstangen)“ geändert.
  • wunsch wäre eine Servolenkung zur servolosen umzubauen

    willst du nicht wirklich. das geht zu schwer.

    mit servo ist der k11 wunderbar knackig und präzise zu handeln. möcht ich nicht mehr missen, ohne kurbelt man sich nen wolf...

  • Da dein Micra von 99 ist, wird das wohl ein Teil der Sparmaßnahmen und "Verschlechterungen" sein. Soll man halt nicht erneuern können.


    Bei den älteren K11 ist es immer so, dass es da nur bei denen ohne Servo zu Schwierigkeiten kommt. Mit Servo sind die Spurstangen, die man überall kaufen kann.

  • Wäre jetzt auch mein Verdacht, dass es die FL1 problematik ist. Achsschenkel etc haben sich auch geändert. Da muss man aufpassen.

    Obs schlimmer ist, wenn die Bauteile im Konzern vereinheitlicht werden... naja. Eigentlich ist sowas ganz praktisch. Zumindest, wenn man das von Anfang so plant und nicht mitten im Produktzyklus alles verändert.


    Wie dem auch sei. Servo hatte ich überlesen, aber wenn du M14 brauchst, die aus meinem Thread waren letztendlich M14.


    wunsch wäre eine Servolenkung zur servolosen umzubauen

    willst du nicht wirklich. das geht zu schwer.

    mit servo ist der k11 wunderbar knackig und präzise zu handeln. möcht ich nicht mehr missen, ohne kurbelt man sich nen wolf...

    wieso zu schwer? Wenn, dann wird es nur beim Parken stören.

    Ich hab ja schon manuelle Lenkung, ich will aber die Übersetzung der Servoversion. Das müsste irgendwie so umgebaut werden, dass die Hydraulikteile weg sind und nicht blockieren.