Infiniti verlässt Europa, Adios Infiniti, das war's für Infiniti

Es gibt 201 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von dc-q50.

  • …. Hmmm, also einen Mustang kauft dann wohl wie Obst! 30 Stück anschauen und den besten nehmen. Gut, er ist relativ preiswert, aber etwas mehr Liebe zum Detail hätte ich schon erwartet. Geschenkt bekommt man ihn ja auch nicht.


    Nun, der Fahrspaß ist da. Das ist ja schon mal ein sehr großes Plus. Und beim Stichwort "Fahrsicherheitstraining" klingelt es bei mir. Das habe ich wieder aus dem Auge verloren. Ich wollte das mit dem Iiii auch schon längst einmal angehen.


    Dann viel Spaß mit dem "Pferdchen" im Sommermodus.

  • Da macht Ford mit dem S550 wohl Rückschritte – mein 197er von 2006 ist durchweg gut verarbeitet, und selbst der vielgescholtene "Ami-Lack" sieht fast aus wie am ersten Tag. Dazu Motor, Elektrik etc. top und bis dato keine Reparaturen außerhalb von üblicher Wartung und Verschleiß. Plus den Sachen (Fahrwerk, Bremsen, Innenraum), die ich zusätzlich haben wollte...8o


    Klar, hier und da klappert's mittlerweile ein wenig. Aber dem knapp 13,5 Jahre alten Cabrio mit 150 TKm – davon 100+ TKm mit Roush-Kompressor (470 PS, 564 Nm) und einigen versteifenden Fahrwerkskomponenten sehe ich das dann gerne nach. Besonders bei dem Preis, den ich damals gezahlt habe!